Gutes Töpferbuch?

Fragen über Bücher, Zeitschriften und sonstige Literatur.
Antworten
klavierkatze
Beiträge: 18
Registriert: Donnerstag 11. Januar 2007, 22:13
Wohnort: Berlin

Gutes Töpferbuch?

Beitrag von klavierkatze » Sonntag 14. Januar 2007, 00:42

Hallo Leute,
hier mal wieder euer Töpferlaie :D
Könnt ihr mir gute Töpferbücher empfehlen? Welche habt ihr zuhause?
Danke schonmal,
Klimpermieze :lol:

wolle
Beiträge: 189
Registriert: Donnerstag 31. August 2006, 13:34

Beitrag von wolle » Sonntag 14. Januar 2007, 02:30

Hallo KK,
spezifiziere doch mal:
- für welchen Bereich: Allgemein, Drehen, Aufbauen, Engoben, Glasuren
- Deine Vorkentnisse

Es gibt Bücher für eigentlich jeden Expertenlevel und jeden Themenbereich.

Gruß,
Wolfgang

Benutzeravatar
maruschko
Beiträge: 52
Registriert: Freitag 17. November 2006, 12:02
Wohnort: tirol

Beitrag von maruschko » Sonntag 14. Januar 2007, 12:20

grüss dich katze :)

..also mir persönlich haben

- das ravensburger handbuch der töpfertechniken
und
- töpfer-praxis, die besten tipps & tricks (von gill bliss)
super geholfen...

lieben gruss,
maru

klavierkatze
Beiträge: 18
Registriert: Donnerstag 11. Januar 2007, 22:13
Wohnort: Berlin

Beitrag von klavierkatze » Sonntag 14. Januar 2007, 15:19

Ich kann:
-seit einem Jahr töpfern
-"Einfach-so-formen",
-und Plattentechnik (oder wie das heißt),
-außerdem so ein bisschen Aufbautechnik

Ich mache gerne/mag
-dickere Sachen.
-Glasuren
-Tiere und Menschen, von "passt in eine Hand" bis "passt in einen Rucksack" von der Größe her.

Ich mag nicht
-Töpferscheiben und
-Gebrauchsgegenstände. Interessiert mich nicht. ;)
-Engoben.


ps. Hab mir das erste Buch gerade bei Amazon bestellt. :)

wolle
Beiträge: 189
Registriert: Donnerstag 31. August 2006, 13:34

Beitrag von wolle » Mittwoch 17. Januar 2007, 10:04

Hallo KK,
nach Deiner Liste würde ich Dir das Buch von Atkins: Töpfern - Aufbautechnik transparent gezeigt empfehlen. Ich habe mir das selbst mal gekauft und es gefiel mir gut.
Gruß,
Wolfgang

PS: Wie gut ist Dein Englisch? Ich habe einige hervorragende englischsprachige Töpferbücher.

axolotl
Beiträge: 110
Registriert: Mittwoch 9. März 2005, 18:06

Beitrag von axolotl » Mittwoch 17. Januar 2007, 23:49

Hallo Klavierkatze

Welches Buch hast du dir denn bestellt? bin auch immer neugierig auf neue Bücher...

Ich habe das Lexikon der Keramik und Töpferei von Frank und Janet Hamer...war für mich fürn Anfang sehr lehrreich, steht so alles mögliche drin..zwar über Gebrauchsgegnstände, Engoben und Scheibentöpferei, aber eben auch viel Grundlagenwissen, zb. Glasurenrohstoffe, Vorgänge beim Brennen auch Geschichtliches. is ziemlich teuer aber manche Bibliotheken habens auch.
Ganz interessant is auch von Gustav Weiß "Abenteuer Erde und Feuer". Vielleicht nicht so sehr als "Anleitung", eher als Inspiration und sehen, was möglich ist.
Von Joy Bosworth gibts das "Keramik und Mixed Media" da gehts um Kermik in Verbindung mit anderen Materialien, Zb. Glas, Holz, Metall...auch ein schöner Ideenmacher, finde ich.

Beatbach
Beiträge: 79
Registriert: Dienstag 17. April 2007, 11:17

Beitrag von Beatbach » Mittwoch 18. April 2007, 10:16

Ah wie Lustig, ich wusste gar nciht, dass du hier bist... hihi Klavierkatze... hab ich doch gleich erkannt. Wenn du wuesstest, wo ich sitze hihihi

@Klavierkatze: Also fuer deine Zwecke: Hab bei Wenner ein Buch gesehen, das fand ich ziemlich gut als Gesamtueberblick. Es gab da zwei, die ein grosses Format hatten, wovon auf dem einen so gedrehte Zylinder drauf waren. Und drehen scheint dich ja neuerdings auch zu interessieren. Das mit den Zylindern drauf fand ich am besten. Kannst ja mal zu uns in die Werkstatt kommen nach Feierabnd, da kannst du drehen, der Ton ist super und guenstig und das brennen auch (rohbrand 50 ct das Stueck, glasurbrand 1 Euro) sorry, ich hoer mal auf Werbung zu machn.

@all: Kennt einer von euch das Buch "Drehen an der Toepferscheibe" von Joachim Jung? Es ist eher fuer Profis geschrieben... aber es interessiert mich trotzdem schon mal sehr... leider ist es vergriffen. Hat das vllt einer von euch gelesen? Wie hat es euch beeinflusst? Und wie praxisbezogen ist es geschrieben?

Lg Beatbach

klavierkatze
Beiträge: 18
Registriert: Donnerstag 11. Januar 2007, 22:13
Wohnort: Berlin

Beitrag von klavierkatze » Sonntag 10. Juni 2007, 21:54

Ach wie lustig, hihi, ich wusste gleich wer du bist :D Kann mir schon denken wo du mal wieder sitzt :twisted: :lol:
aber ich benutz immer andere usernamen und so^^ da kann man mich nicht so leicht erkennen.

Also Beatelein: ich schau mal bei dir vorbei, außerdem sind in vier wochen sommerferien!!!! juhu!!!! und dann komm ich dich besuchen und so :D

Gibt in Osna auch in der Ziegelstraße ne kleine Brennerei. Da hab ich auch Ms Schüssel gebrannt und meine kleine hockende Figur auch. die sind auch billig *ätsch*

Also denn, man sieht sich

Benutzeravatar
Pit
Beiträge: 407
Registriert: Mittwoch 16. März 2005, 23:56
Wohnort: im wilden Osten
Kontaktdaten:

Beitrag von Pit » Montag 11. Juni 2007, 22:15

ok - jeder hat so seine literatur, aus welcher er was lernen kann. als "profi" schaut man diese hobby-bücher ja ganz skeptisch an. aber auch da habe ich schon neue ideen oder denkanstöße bekommen können beim durchblättern.
aber normalerweise - wenn man dann weiter in die materie eindringt- kommt man am buch von walter gebauer "kunsthandwerkliche keramik" kaum vorbei. war (ist evl. sogar noch) eines der schulbücher für angehende töpfer.

Fotomanni
Beiträge: 182
Registriert: Dienstag 28. April 2015, 11:38

Re:

Beitrag von Fotomanni » Dienstag 14. Juli 2015, 10:37

Beatbach hat geschrieben:@all: Kennt einer von euch das Buch "Drehen an der Toepferscheibe" von Joachim Jung?
Ich habe "Arbeiten an der Töpferscheibe" von David Cohen. Ist sicher nicht für Profis geschrieben aber ich finde es ziemlich gut zum Anschauen wie man was dreht. Als alleiniges Buch sicher nicht ausreichend. Aber als Ergänzung zum Drehkurs toll.
Viele Grüße vom Rand der Welt
Manfred

Alexa
Beiträge: 3
Registriert: Donnerstag 18. Februar 2016, 09:58

Re: Gutes Töpferbuch?

Beitrag von Alexa » Mittwoch 24. Februar 2016, 10:34

Guten Tag!

Die Suche nach einem guten Buch hat wohl schon ein Ende gefunden.
Momentan beschäftige ich mich aber mit dieser Thematik und kann gleich mehrere Bücher empfehlen:

http:// tonsteinespaene. de/blog.html

Erfolgreiches Töpfern!
Alexa

[Anmerkung by Janaha: Link bearbeitet wegen Spam-Eindruck]

Jan Posininsky Nbg
Beiträge: 5
Registriert: Donnerstag 29. Januar 2015, 23:56
Wohnort: Nürnberg

Re: Gutes Töpferbuch?

Beitrag von Jan Posininsky Nbg » Montag 21. August 2017, 00:24

Ich bin begeistert von dem (leider vergriffenen ) Buch von Susan Peterson Handwerk und Kunst der Keramik: ein absolutes Kompendium, reich bebildert, ausführlich und doch gut verstädnlich . Es hat sich unter allen meinen Büchern als das Beste bewährt. LG

landleben
Beiträge: 117
Registriert: Sonntag 21. Oktober 2012, 11:34

Re: Gutes Töpferbuch?

Beitrag von landleben » Montag 21. August 2017, 07:44

Das Buch gibt es bei Amazon und Ebay Kleinanzeigen zur Zeit mehrfach.

Antworten