Die Suche ergab 85 Treffer

von tuxpert
Samstag 16. Januar 2021, 22:29
Forum: Brennöfen
Thema: farbige Orton/Segerkegel
Antworten: 5
Zugriffe: 101

Re: farbige Orton/Segerkegel

Hallo - es handelt sich, soweit man das auf dem Bild erkennen kann um kleine Ortonkegel. Die Farben kann man nachschauen, zB. hier: https://www.sheffield-pottery.com/v/vspfiles/assets/images/orton-pyrometric-bars-and-Cones-Colors.jpg Mit der Prägung zusammen sollte man die Temperatur eigentlich iden...
von tuxpert
Sonntag 27. Dezember 2020, 14:00
Forum: Gesucht:
Thema: Suche Steuerung jeglicher Art
Antworten: 2
Zugriffe: 110

Re: Suche Steuerung jeglicher Art

Hallo, eine Steuerung habe ich leider nicht für euch, aber wenn ich das richtig verstehe bist du ein Bastler der sich etwas mit Elektronik auskennt. Vielleicht wäre es ein schönes Projekt für euch die Steuerung selbst zu bauen. Mit einem Arduino ist das günstig zu realisieren und du bekommst eine be...
von tuxpert
Mittwoch 16. Dezember 2020, 20:12
Forum: Drehscheiben & Zubehör
Thema: Scheibendeckel abnehmen
Antworten: 6
Zugriffe: 298

Re: Scheibendeckel abnehmen

Hallo Stephanie, ich würde mal darauf tippen, dass der Scheibenkopf (Drehteller) auf dem D-Förmigen Ende der Achse mit einer Madenschraube gesichert ist (mal unter der Scheibe danach suchen). Wenn die raus ist, kannst du hoffentlich den Scheibenkopf nach oben abziehen und die Achse vermessen. Wenn d...
von tuxpert
Sonntag 8. November 2020, 19:53
Forum: Technisches
Thema: SHIMPO RK-3D / Wartung
Antworten: 2
Zugriffe: 357

Re: SHIMPO RK-3D / Wartung

Das darf nicht sein und sollte unbedingt fachkundig abgeklärt werden. In der Regel liegt das an einer Unterbrechung der Erdung die die induzierte Spannung nicht mehr ableiten kann. Zu Prüfen sind: Intaktheit der Erdung an der verwendeten Steckdose (Schuko), Schutzleiter im Kabel der Scheibe, Verbind...
von tuxpert
Samstag 7. Dezember 2019, 11:17
Forum: Allgemeines
Thema: Steinzeug brennen
Antworten: 7
Zugriffe: 2343

Re: Steinzeug brennen

Hallo Jasmine, Oxidierender Brand bedeutet, dass während des Brands ein Sauerstoffüberschuss besteht (zB. im Elektroofen). Reduzierender Brand bedeutet, dass während des Brands ein Sauerstoffmangel besteht. Das kann man zB. im Gasofen erreichen indem man so viel Gas einleitet dass die Verbrennungslu...
von tuxpert
Dienstag 25. Juni 2019, 23:49
Forum: Brennöfen
Thema: 1300 Grad e-ofen selber bauen
Antworten: 45
Zugriffe: 13061

Re: 1300 Grad e-ofen selber bauen

Hi, Eine 30cm Ofenwand ist natürlich schon ein Wort - das kannst du so sicher mal probieren. Ein Problem sehe ich bei der Wärmeleitung: Wenn die Keramikfasermatte 0,36 W/mK leitet und die Ytongsteine nur 0,07 W/mK nach außen ableiten können ergibt sich natürlich eine deutlich höhere Temperatur an de...
von tuxpert
Dienstag 25. Juni 2019, 16:49
Forum: Brennöfen
Thema: 1300 Grad e-ofen selber bauen
Antworten: 45
Zugriffe: 13061

Re: 1300 Grad e-ofen selber bauen

Hallo Martin, Die Thermoelemente haben bei mir bisher stets einwandfrei funktioniert, eins ist mal abgebrochen weil ich mit der Cordieritplatte drangekommen bin - kann aber das Thermoelement nix für. Ich habe es bei meinem großen Gasofen so gemacht, dass auf der Metallbodenplatte vier FLS stehen, di...
von tuxpert
Dienstag 25. Juni 2019, 13:09
Forum: Brennöfen
Thema: 1300 Grad e-ofen selber bauen
Antworten: 45
Zugriffe: 13061

Re: 1300 Grad e-ofen selber bauen

Hallo, den Wunsch nach einem Eigenbau kann ich verstehen, habe schon einige Öfen selbst gebaut. Wenn es aber einen industriellen Ofen gibt der deine Ansprüche decken könnte würde ich dir dringend vom Eigenbau abraten. Es wird sicher teurer, nervenaufreibender und uU. auch nicht ganz ungefährlich, ab...
von tuxpert
Samstag 20. Oktober 2018, 22:08
Forum: Technisches
Thema: Mangan-Spinell
Antworten: 2
Zugriffe: 1866

Re: Mangan-Spinell

von tuxpert
Donnerstag 5. Juli 2018, 16:22
Forum: Oberflächen
Thema: Was ist OB-Ton oder Blauton?
Antworten: 2
Zugriffe: 1712

Re: Was ist OB-Ton oder Blauton?

Hallo Fraxinus, Frei nach dem Keramiklexikon von Gustav Weiss: Blauton (=Blue Ball Clay) ist ein weißbrennender hochplastischer Ton, der ungebrannt durch organische Bestandteile Blaugrau gefärbt ist. - Witterschlicker Blauton HB (Braun Tonbergbau Alfter-Witterschlick) - Siershahner Blauton (Itschert...
von tuxpert
Donnerstag 8. März 2018, 18:02
Forum: Brennöfen
Thema: E-Ofen Eigenbau
Antworten: 4
Zugriffe: 2594

Re: E-Ofen Eigenbau

Hi Argos - die Berechnung ist ziemlich einfach: (Abstrahlende Oberfläche * Lambdawert der Isolation * Temperaturdifferenz) / Materialdicke = Wärmestrom Sagen wir mal dein Ofen hätte eine Innenoberfläche von 4qm, Ytong hat einen Lambdawert von ca. 0.08 W/mK und du willst 300K Temperaturdifferenz gege...
von tuxpert
Freitag 16. Februar 2018, 08:02
Forum: Oberflächen
Thema: Glasurkatastrophe
Antworten: 9
Zugriffe: 4606

Re: Glasurkatastrophe

Die Teile sind eindeutig stark unterbrannt - ich würde davon ausgehen, dass die Stücke versehentlich in einem Schrühbrand standen.
Die Stücke sollten sich durch einen zweiten Brand bei Glattbrandtemperatur problemlos retten lassen.
1050°C ist für einen Schrühbrand in der Regel iO.

MfG,
tuxpert
von tuxpert
Mittwoch 14. Juni 2017, 09:02
Forum: Basisfragen
Thema: Draht in Ton mitbrennen?
Antworten: 6
Zugriffe: 7158

Re: Draht in Ton mitbrennen?

Hallo, ich habe die Kombination Kanthaldraht/Paperclay ausprobiert und gute Erfahrungen gemacht. Ob anderer Draht auch genausogut funktioniert kann ich nicht beantworten, ich könnte mir aber vorstellen, dass ein Draht der bei Glattbrandtemperatur schmilzt eher mal problematisch ist, als einer der di...
von tuxpert
Dienstag 13. Juni 2017, 08:38
Forum: Basisfragen
Thema: Draht in Ton mitbrennen?
Antworten: 6
Zugriffe: 7158

Re: Draht in Ton mitbrennen?

Hallo, das ist prinzipiell möglich. Ich würde Draht aus Kanthalstahl empfehlen, wie er auch für die Heizwendeln in Elektroöfen verwendet wird. Diesen Stahldraht gibt es im Keramikfachhandel für wenige Euro pro Meter in verschiedenen Stärken (zB. mal bei www.kerambedarf.de oder www.ebay.de nach "...
von tuxpert
Dienstag 13. Dezember 2016, 10:00
Forum: Nabertherm
Thema: Nabertherm 14
Antworten: 4
Zugriffe: 5172

Re: Nabertherm 14

Hallo, Man kann ein Typ NiCrNi Thermoelement schon auch höher (sogar bis >1300°C) benutzen, nur ist eben die Präzision in dem Bereich dann etwas schlechter (https://de.wikipedia.org/wiki/Thermoelement). Man kann den Thermoelementtyp relativ leicht feststellen, indem man die gemessenen Werte mit den ...