Die Suche ergab 128 Treffer

von Laborfuerdesign
Donnerstag 12. November 2020, 20:28
Forum: Oberflächen
Thema: Nadelstiche absichtlich erzeugen?
Antworten: 15
Zugriffe: 602

Re: Nadelstiche absichtlich erzeugen?

Also ich habe schon viel mit Zinkoxid in verschiedensten Glasuren herumexperimentiert, auch in größeren Zuschlagmengen. Nadelstiche erzeugt das nicht. Es ist ein gutes Flussmittel und verhindert sie eher. Setzt man zu viel zu, ergeben sich eisblumenartige Zink-Silikat Kristalle, auch ohne langsames ...
von Laborfuerdesign
Samstag 19. September 2020, 01:33
Forum: Basisfragen
Thema: Brennofen/Glasuren
Antworten: 1
Zugriffe: 591

Re: Brennofen/Glasuren

Also, du hast sicher vor dich noch vernünftig einzulesen und einzuarbeiten... aber mal so ganz grob: Jeder Ton, der nicht zu stark schamottiert ist, kann so gebrannt werden, dass er kaum noch Wasser aufnimmt. Bei Steinzeug würde man eine Wasseraufnahme von unter 2% erwarten, bei Porzellan noch wenig...
von Laborfuerdesign
Dienstag 25. August 2020, 20:26
Forum: Oberflächen
Thema: Glasur an Temperatur anpassen?
Antworten: 6
Zugriffe: 864

Re: Glasur an Temperatur anpassen?

Ganz ehrlich, wenn du die Glasur so anpasst, dass sie bei 1060°C gut ausgeschmolzen ist, wirst du sie nicht wiederkennen. Deine Flussmittel sind momentan das Natrium aus dem Feldspat und das Natrium und Kalium aus der Alkali Fritte. Du kannst aber nicht einfach mehr von der Fritte dazu tun, weil du ...
von Laborfuerdesign
Montag 17. August 2020, 19:18
Forum: Basisfragen
Thema: Tortenplatte auf Fuß bei 1220 Grad
Antworten: 3
Zugriffe: 486

Re: Tortenplatte auf Fuß bei 1220 Grad

Hmmm, das ist echt verzwickt. Wie Maria schon ausführlich beschrieben hat, so wie du dir das vorstellt, wird es nicht funktionieren. Es sei denn, dein Ton ist so stark schamottiert, dass er bei 1220°C noch überhaupt nicht erweicht. Ich hab das noch nie probiert, aber ich würde folgendes machen. Ich ...
von Laborfuerdesign
Dienstag 11. August 2020, 10:16
Forum: Brennöfen
Thema: kiln sitter und Ortonkegel
Antworten: 4
Zugriffe: 1671

Re: kiln sitter und Ortonkegel

Noch etwas, bei Carl Jäger steht, dass die Fallpunkte der Kegel niedriger liegen, wenn mit einer Haltezeit (ich glaub es sind 30min) gebrannt wird. Das macht ja auch Sinn, denn während der Haltezeit bei Spitzentemperatur wird dem Kegel eine erhebliche Menge zusätzliche Wärme zugeführt, was ihn erwei...
von Laborfuerdesign
Dienstag 11. August 2020, 10:03
Forum: Brennöfen
Thema: kiln sitter und Ortonkegel
Antworten: 4
Zugriffe: 1671

Re: kiln sitter und Ortonkegel

So ganz nebenbei, wenn dein Ofen von einer Kabeltrommel läuft, währe ich echt vorsichtig. Überhitzungsschutz hin oder her. Was du wenigstens machen solltest, ist das kürzest mögliche Kabel nehmen, und dieses komplett abrollen. Das Kabel dann in großzügigen Schlaufen auf dem Boden auslegen. Während d...
von Laborfuerdesign
Freitag 17. Juli 2020, 21:56
Forum: Allgemeines
Thema: Hilfe meine Masse ist zu kurz
Antworten: 7
Zugriffe: 874

Re: Hilfe meine Masse ist zu kurz

Also ich kenne Leute, die schwören auf Magnesiumsulfat (z.B. Koniferen Dünger). Ich löse das Zeug in heißem Wasser auf und gebe es als Stellmittel tröpfchenweise meinen Glasuren zu. Bei Ton funktioniert es ähnlich, nur stärker, weil mehr feinste Partikel vorhanden sind. Wenn ich meinen Ton zu lange ...
von Laborfuerdesign
Montag 8. Juni 2020, 14:23
Forum: Oberflächen
Thema: Verwenden Profis Fertigglasuren?
Antworten: 10
Zugriffe: 2467

Re: Verwenden Profis Fertigglasuren?

Also ich bin kein Profi, aber ich teste für mein Leben gerne Glasuren und verbringe mehr Zeit damit, als mit Töpfern. Je nachdem welche Optik du magst, kannst du eine fertige Glasur finden, die ein zweimal testen und du bist für Jahrzehnte gut versorgt. Das gilt vor allem für glänzende Glasuren mit ...
von Laborfuerdesign
Samstag 6. Juni 2020, 01:23
Forum: Oberflächen
Thema: Blasen in der Glasur nach dem zweiten Glattbrand
Antworten: 1
Zugriffe: 1137

Re: Blasen in der Glasur nach dem zweiten Glattbrand

Also, um eine vernünftige Antwort auf eine solche Frage zu bekommen, müsstest du viel mehr Informationen liefern. Welche Brenntemperatur, welche Brennkurve, was für ein Ton, was für eine Glasur... am besten noch ein Foto dieser Bläschen. Sind es Nadelstiche oder sind es Überfeuerungsblasen? Nehmen w...
von Laborfuerdesign
Mittwoch 13. Mai 2020, 18:32
Forum: Basisfragen
Thema: Porzellantonmasse reißt immer mal wieder am Boden
Antworten: 7
Zugriffe: 2075

Re: Porzellantonmasse reißt immer mal wieder am Boden

Ich wage mal zu behaupten, einen Großteil deiner Probleme könntest du lösen, indem du die Masse wechselst. Ich habe schon viel darüber gehört wie schön weiss Montblanc ist.... mehr Positives habe ich aber noch nicht gehört. :lol: Mit so ziemlich jedem anderen Porzellan, ausser Southern Ice, würdest ...
von Laborfuerdesign
Dienstag 12. Mai 2020, 10:56
Forum: Basisfragen
Thema: Porzellantonmasse reißt immer mal wieder am Boden
Antworten: 7
Zugriffe: 2075

Re: Porzellantonmasse reißt immer mal wieder am Boden

Welche Masse hast du denn? Porzellan ist nicht gleich Porzellan, manche Massen sind sowas von "arschig" was die Verarbeitung angeht. Und wenn du nicht drehst, sondern die Masse ausrollst und viel mit den Fingern manipulierst, dann werden die Probleme größer, weil sich Spannungen durch ungl...
von Laborfuerdesign
Dienstag 5. Mai 2020, 19:35
Forum: Oberflächen
Thema: Auf der Suche nach goldener Glasur
Antworten: 6
Zugriffe: 1556

Re: Auf der Suche nach goldener Glasur

Ich habe neulich gesehen dass John Britt auf seiner website eine neue PDF mit Rezepten und Erfahrungsberichten zu Mangan gesättigten Glasuren hat. Ich habe ein paar der Ergebnisse gesehen und die sind zT wirklich spektakulär golden, auch mit ganz ungewöhnlichen Oberflächenstrukturen. Die PDF ist nic...
von Laborfuerdesign
Mittwoch 29. April 2020, 23:58
Forum: Oberflächen
Thema: Problem mit Transparentglasur auf Engobe
Antworten: 10
Zugriffe: 5067

Re: Problem mit Transparentglasur auf Engobe

Ja, ich verwende sie oft auf dem 116. Funktioniert sehr gut bei Kegel 6-7. Keine Blasen, keinerlei Schleier oder Trübung. Der Ton wird aber sehr dunkel, wie immer bei farbigem Ton halt. Nicht braun, nur viel dunkler als wenn unglasiert.
von Laborfuerdesign
Samstag 25. April 2020, 23:37
Forum: Oberflächen
Thema: Problem mit Transparentglasur auf Engobe
Antworten: 10
Zugriffe: 5067

Re: Problem mit Transparentglasur auf Engobe

Also meiner Meinung nach lohnt es sich kaum, eine Transparentglasur selbst anzuzischen, es sei denn, sie muss ganz besondere Eigenschaften aufweisen. Wenn das Rezept keine Fritten enthält, ist es gar nicht so einfach, ein wirklich fehlerfreies Glasurbild zu erreichen. Den besten Erfolg hatte ich noc...
von Laborfuerdesign
Samstag 11. April 2020, 22:05
Forum: Technisches
Thema: Ton mit niedriger Sintertemperatur
Antworten: 6
Zugriffe: 1436

Re: Ton mit niedriger Sintertemperatur

Hallo Soulkitchen,
den Wittert 11 habe ich seit kurzem auch. Ich wusste gar nicht, dass der als frühsinternd gilt. Ab wann ist der denn bei dir dicht?
Danke