Nasse Brennplatten

Maschinen, Werkzeuge, Tone etc.
Antworten
Pfiffi
Beiträge: 13
Registriert: Montag 10. November 2008, 21:24

Nasse Brennplatten

Beitrag von Pfiffi »

Hallo Leute,
gestern stand meine Werkstatt etwas unter Wasser und leider meine Brennplatten und Gipsscheiben auch :( , jetzt meine Frage würdet Ihr diese nach vollständigem austrocknen noch verwenden? Geht vor allem auch ums Versicherungstechnische.

Danke im voraus.

Gruss Vicky

hille
Beiträge: 1055
Registriert: Donnerstag 24. August 2006, 10:29

Re: Nasse Brennplatten

Beitrag von hille »

Ja, würde ich. Watt nass wird, wird auch trocken. :lol:

whoopie
Beiträge: 154
Registriert: Dienstag 4. November 2008, 10:37

Re: Nasse Brennplatten

Beitrag von whoopie »

... was aber die Versicherung nicht unbedingt wissen muss... :green:

Pfiffi
Beiträge: 13
Registriert: Montag 10. November 2008, 21:24

Re: Nasse Brennplatten

Beitrag von Pfiffi »

Danke euch,

bin da vielleicht etwas paranoid :shock: , aber meine Bedenken waren bezüglich der Brennplatten das sich viell. Restfeuchte, trotz trocknen, sammelt und das beim brennen ein platzen o.ä.�ewirken könn�.

Gruss Vicky

hille
Beiträge: 1055
Registriert: Donnerstag 24. August 2006, 10:29

Re: Nasse Brennplatten

Beitrag von hille »

Wenn man die Platten mit Trennmittel bestreicht, sind sie schließlich auch feucht. Ne, keine Bange.

Antworten