Stempel herstellen lassen

Maschinen, Werkzeuge, Tone etc.
Antworten
rubycuby
Beiträge: 3
Registriert: Mittwoch 6. Oktober 2010, 18:44

Stempel herstellen lassen

Beitrag von rubycuby » Mittwoch 6. Oktober 2010, 19:53

Hallo alle,

ich möchte gerne einen Initialenstempel (mit eigenem Motiv) herstellen lassen.
Wie sollte der Stempel beschaffen sein? Muss es unbedingt Holz oder Metall/Messing sein oder würde es zum Einstieg ein klassischer Briefstempel mit Gummiplatte auch tun? Könnt ihr mir vielleicht einen günstigen Dienstleister empfehlen?

Herzlichen Dank schon mal für eure Tipps,
Marie

Benutzeravatar
jane
Beiträge: 39
Registriert: Donnerstag 23. Oktober 2008, 12:28
Kontaktdaten:

Re: Stempel herstellen lassen

Beitrag von jane » Mittwoch 6. Oktober 2010, 20:30

Hallo,

Wieso, herstellen lassen????? du könntest dir einen Namensstempel auch selber machen kostet dich nur den Aufwand.!!!
Gipsplatte -> Namen einritzen -> Ton drauf -> trockenen lassen-> und brennen....fertig... :D
Liebe Grüße von der JaNe

rubycuby
Beiträge: 3
Registriert: Mittwoch 6. Oktober 2010, 18:44

Re: Stempel herstellen lassen

Beitrag von rubycuby » Mittwoch 6. Oktober 2010, 21:32

Hallo Jane,

danke, das ist auf jeden Fall schon mal eine Option für einfache Konturen.
Aber das gewünschte Motiv sollte möglichst akkurat sein, d.h. mit der digitalen Datei übereinstimmen, daher die Idee mit dem Ausbelichten...

marei
Beiträge: 72
Registriert: Mittwoch 28. September 2005, 12:17

Re: Stempel herstellen lassen

Beitrag von marei » Donnerstag 7. Oktober 2010, 09:04

moin,

ich habe mein Stempel von einem Stempelhersteller fertigen lassen. Dabei handelte es sich um einen Prägestempel, wie ihn auch die Buchbinder nutzen. Ich hab dabei die Erfahrung gemacht das die Kanten des Stempels sehr schmal sein müssen (wie bei einem Messer) deswegen funktionieren die normalen Stempel nicht so gut. Ich würde mich an den Stempelhersteller vor Ort wenden und ihn fragen ob er Prägestempel herstellt. Die Vorlage muss dann schon die entsprechende Kantenstärke haben.

Mein Stempelmacher lebt in Kiel, wenn das in der Nähe sein sollte geb ich gerne die Adresse Preis..

gruß
marei

rubycuby
Beiträge: 3
Registriert: Mittwoch 6. Oktober 2010, 18:44

Re: Stempel herstellen lassen

Beitrag von rubycuby » Donnerstag 7. Oktober 2010, 11:03

Prima, dank' Dir Marei, genau das wollte ich wissen. Dann werde ich mal einen Stempelmacher aufsuchen.
Beste Grüße,
Marie

maitredegraveur
Beiträge: 1
Registriert: Freitag 19. Januar 2018, 09:27

Re: Stempel herstellen lassen

Beitrag von maitredegraveur » Samstag 20. Januar 2018, 00:08

Gerne bietet Euch die Fa. Industrie-Gravuren GmbH aus Renningen individuell gefertigte Eindrückstempel mit rückseitigen Griffen an.
Sendet uns einfach ein gewünschtes Motiv am besten als s/w Vektorgrafik (AI, EPS, CDR, DXF, PDF, etc.) an info@ industrie-gravuren. de
mit der gewünschten Größenangabe.
Es sind plan gefräste Metallstempel wie auch radienangepasste Gravuren möglich.
Unsere Tonstempel fertigen wir mit modernster Frästechnik und falls notwendig auch Lasertechnik, präzise und sehr filigrane Motive mit steilen Kavitäten in Messing oder auch anderen gewünschten Materialien.
Somit ist ein perfekter reproduzierbarer Abdruck in Ton, Keramik, Formmasse, Beton, Abgüssen und vielen mehr gewährleistet.

Nähere Informationen könnt Ihr auf [Spamlink entfernt, bitte eine Suchmaschine benutzen] finden, wie auch Musterabbildungen von Stempeln in unseren Bildergalerien.
Nebenbei fertigen wir auch Gummistempel mit Spezialstempelfarben für die Kennzeichnung auf bereits gebrannten Keramiken.
Wir bieten Euch somit eine professionelle und kostengünstige Lösung zur Kennzeichnung Eurer Werke und Produkte.

Ich hoffe ich konnte Euch weiterhelfen und vielleicht bis bald....

Bearbeitung der Moderation: Spamlink entfernt. Der Beitrag sieht schon sehr nach Spam aus, besonders da er der bisher einzige Beitrag des Schreibers ist. Da er trotzdem für einige Leser interessant sein könnte, lasse ich ihn stehen und habe ihn nur entschärft. ---- Janaha

Laborfuerdesign
Beiträge: 104
Registriert: Samstag 3. September 2016, 16:21

Re: Stempel herstellen lassen

Beitrag von Laborfuerdesign » Samstag 20. Januar 2018, 17:31

Ich hatte mir mal einen Stempel von 8mm Durchmesser aus Metall anbieten lassen und wollte den jemandem schenken. Das hätte dann aber über 80 Euro kosten sollen, was mir ehrlich gesagt zu teuer war. Vor ner Weile ist mir das wieder eingefallen und ich dachte, ich probier es mal selber. Diesmal für mich. Es würde mich nicht stören, wenn der Stempel nicht perfekt gefräste Kanten hat, die dem Computerentwurf genau entsprechen. Das würde ich unter gewollter Handwerklichkeit verbuchen.
Also hab ich das Design in lederharten Ton geschnitzt und später einen Abdruck davon in einen kleinen, gedrehten Tonstutzen gemacht. Die Idee an sich ist ok, aber an der Ausführung hats im ersten Durchgang gehapert. Die geschnittenen Linien waren nicht tief genug, als Resultat davon, ist der Abdruck nicht erhaben genug. Der Stempel sieht auf dem Bild ziemlich gross aus, aber der innere Teil, der abgedrückt wird, ist nach dem Brand nur noch knapp einen 1cm im Durchmesser. Nächstes Mal werde ich versuchen, die Linien in meiner Vorlage tiefer und möglichst V-förmig einzuschneiden. Dann sollte es klappen.

Bild

Fotomanni
Beiträge: 196
Registriert: Dienstag 28. April 2015, 11:38

Re: Stempel herstellen lassen

Beitrag von Fotomanni » Sonntag 21. Januar 2018, 08:56

Wer Zugriff auf einen 3D Drucker hat könnte sich so einen Stempel ja einfach drucken. Negativ und dann mit Ton abdrücken. Ist einfacher als Fräsen und die Teile sind ja inzwischen weit verbreitet.
Viele Grüße vom Rand der Welt
Manfred

edelweiß
Beiträge: 19
Registriert: Donnerstag 31. Januar 2008, 10:40

Re: Stempel herstellen lassen

Beitrag von edelweiß » Donnerstag 12. Juli 2018, 18:07

Magst du auch sagen, welche Firma? Und kunststoff oder Gummi?
Merci

Laborfuerdesign
Beiträge: 104
Registriert: Samstag 3. September 2016, 16:21

Re: Stempel herstellen lassen

Beitrag von Laborfuerdesign » Donnerstag 12. Juli 2018, 20:17

Ich hab mir inzwischen einen von einer ganz normalen Online Stempel Firma machen lassen, hat keine 7 Euro gekostet und ist super. Viel besser als mein eigener. Jemand hier hatte einen Link gepostet. Der Thread war vor kurzem aktuell. Ich weiss nicht wie man einen Link zu einem Kalkspatz topic postet... so vielleicht?
viewtopic.php?f=1&t=6053

edelweiß
Beiträge: 19
Registriert: Donnerstag 31. Januar 2008, 10:40

Re: Stempel herstellen lassen

Beitrag von edelweiß » Freitag 13. Juli 2018, 05:31

Danke laborfuerdesign,
leider funktionieren Gummistempel bei mir nicht gut.
Deshalb bin ich so hellhörig beim Wort „Kunststoff“ geworden...
Lg

Yaki
Beiträge: 39
Registriert: Donnerstag 7. Januar 2016, 13:09

Re: Stempel herstellen lassen

Beitrag von Yaki » Freitag 13. Juli 2018, 09:21

Mein Logo habe ich ganz einfach in lederharten Ton "geschnitzt" und gebrannt.
Das funktioniert einwandfrei und bildet mit Töpferware eine viel bessere Einheit. So empfinde ich es jedenfalls.

edelweiß
Beiträge: 19
Registriert: Donnerstag 31. Januar 2008, 10:40

Re: Stempel herstellen lassen

Beitrag von edelweiß » Montag 16. Juli 2018, 11:10

Vielen Dank für eure Anmerkungen!
Selbstgemachte Stempel kann ich mir bei getöpferter Ware auch ganz wunderbar vorstellen!
Bei mir ist es allerdings so, dass ich von von Kunden jetzt des öfteren Anfragen für Logoprägungen erhalten habe und da komme ich mit Selbermachen nicht sehr weit. Meine Tests mit Gummistempeln heben leider keine guten Ergebnisse hervorgebracht. Und ein Messingstempel ist mir für ein Experiment (noch) zu teuer.

Marxart
Beiträge: 24
Registriert: Mittwoch 6. September 2017, 09:23

Re: Stempel herstellen lassen

Beitrag von Marxart » Dienstag 17. Juli 2018, 14:44

Hallo
also ich mach mir meine Stempel aus Gips( Gipsplatte motiv ` ritzen` und dann mit gips abgiesen) oder Novosil ( Firma Novodent, ist ein knettbarer Silikon der nach 10 min fest ist, den kannst dann sogar noch schnitzen, schleifen usw und kostet nicht viel, einfach in der Handhabung)
Du kannst mich auch gerne anschreiben wenn du mehr wissen willst

Antworten