Scheibenkopf wechseln bei einer Enderlein

Maschinen, Werkzeuge, Tone etc.
Antworten
simicat
Beiträge: 13
Registriert: Freitag 4. Juli 2008, 16:37
Wohnort: Offenburg

Scheibenkopf wechseln bei einer Enderlein

Beitrag von simicat » Mittwoch 6. November 2019, 14:36

Hallo zusammen,
ich möchte bei meiner Enderlein den Scheibenkopf wechseln. Zur Zeit hab ich den 30er drauf - als ich sie gebraucht gekauft habe, war noch ein größerer dabei, den ich gerne einmal ausprobieren wollen würde. Naja, und da ich eben Keramikerin bin und kein Schlosser/Techniker o.ä. :shock: , und ich den Scheibenkopf nicht bei rabiaten Versuchen, ihn abzubekommen, kaputt machen möchte (oder das Gewinde, falls es eins gibt), kann mir vielleicht jemand einen guten Tipp geben, in welche Richtung ich ihn drehen muss, bzw. er sich über die Jahre einfach nur verkantet hat und ich ihn nach oben abziehen kann... diese Info hätte ich wirklich sehr sehr gern, um da mal sinnvoll dran gehn zu können! Ich dank euch für die Hilfe!

Liebe Grüße, simone

Bobbl
Beiträge: 70
Registriert: Donnerstag 12. August 2010, 09:43

Re: Scheibenkopf wechseln bei einer Enderlein

Beitrag von Bobbl » Mittwoch 6. November 2019, 15:13

mitm Fuß die Schwungscheibe "festhalten" und mit beiden Händen den Kopf mit nem Ruck nach links drehen

simicat
Beiträge: 13
Registriert: Freitag 4. Juli 2008, 16:37
Wohnort: Offenburg

Re: Scheibenkopf wechseln bei einer Enderlein

Beitrag von simicat » Mittwoch 6. November 2019, 19:19

Hey, danke!! Ich hab mir sowas gedacht, als ich mir die Scheibe heute Mittag noch mal genauer angeschaut habe und unterm Scheibenkopf leichte Spuren einer Rohrzange entdeckt habe. Bewegt hab ich aber nix bekommen... Da muss ich wohl Verstärkung holen, denk ich :lol:
Vielen Dank nochmal!

Maria Ortiz Gil
Beiträge: 172
Registriert: Dienstag 1. März 2016, 13:14

Re: Scheibenkopf wechseln bei einer Enderlein

Beitrag von Maria Ortiz Gil » Mittwoch 6. November 2019, 20:22

Hallo Simone,

für den Fall, dass Scheibenkopf und Achse mit der Zeit etwas zusammengerostet sein sollten, kannst du vorsichtig dran klopfen, z. B mit einem Holzhammer, auch seitlich an den Scheibenkopf. Die Erschütterungen lösen den Rost und der Kopf lässt sich dann wahrscheinlich leichter abziehen.

Schönen Gruß
Maria

simicat
Beiträge: 13
Registriert: Freitag 4. Juli 2008, 16:37
Wohnort: Offenburg

Re: Scheibenkopf wechseln bei einer Enderlein

Beitrag von simicat » Mittwoch 6. November 2019, 21:24

Super Tipp - dankeschön - ich werd´s versuchen!

Bobbl
Beiträge: 70
Registriert: Donnerstag 12. August 2010, 09:43

Re: Scheibenkopf wechseln bei einer Enderlein

Beitrag von Bobbl » Mittwoch 6. November 2019, 22:57

du wirst ihn lösen können, außer dein Vorgänger war äußerst linkisch. Bevor du dann den oder den anderen wieder draufschraubst ( nur leicht festdrehen) mach etwas Schmierfett aufs Gewinde.

emden
Beiträge: 164
Registriert: Montag 12. November 2007, 19:55

Re: Scheibenkopf wechseln bei einer Enderlein

Beitrag von emden » Freitag 8. November 2019, 17:07

Schwungrad mit Holzkeil blocken und mit 2 Personen nach links abdrehen. evtl .auch Rohrzange benutzen. Beim Aufsetzen des neuen Scheibenkopfs vorher schmieren und zum Schluß nicht "anknallen" Viel Erfolg!

Antworten