Ofen heizt nicht zur Endtemperatur hoch

Hier sollen Fragen und Probleme mit Brennöfen, egal ob Gas, Strom oder Holz, etc., gestellt und beantwortet werden.
Antworten
Cricri
Beiträge: 11
Registriert: Dienstag 1. Juni 2010, 13:27

Ofen heizt nicht zur Endtemperatur hoch

Beitrag von Cricri »

Hallo liebe Leute,
unser nur 7 Jahre alter Nabertherm N100 zickt seit vorgestern:
Statt auf 1200 aufzuheizen, bleibt er in der Aufheizphase bei 1023 Grad stecken,
heizt laut Display weiter aber die Temp. steigt nicht. Die Glasuren sind nicht ausgeschmolzen.
Er bringt die Fehlermeldung F10, heißt: Ofen heizt nicht hoch.
Ein/Ausschalten bringt keine Änderung, die Brennkurven sind richtig eingestellt,
die Heizwendeln sehen noch tadellos aus. Beim nächsten Brennversuch dasselbe. Jetzt keine Fehlermeldung mehr.

Mein Lieferant sagt, ich bräuchte einen neuen Satz Heizspiralen, die sehen aber noch sehr gut aus.
ich hab höchstens 350 Brände bisher gemacht, meistens max. 1100 Grad, keine Reduktionen...
In meinem Lehrbetrieb wurden die Heizspiralen mal nach 15 Jahren ausgetauscht...
Habt ihr Erfahrung damit? Vielleicht die Steuerung?
Ach ja: wir hatten während des fehlgeschlagenen Brandes ein heftiges Gewitter, da sind im Haus ein paar Sicherungen
rausgeflogen, aber nicht bei uns in der Werkstatt. Ein Elektriker war auch schon da und hat nix festgestellt ausserhalb des Ofens.
Wär ja alles nich so schlimm, wenn man die Auftrge nicht immer auf den letzten Drücker erledigen würde.........
Wir freuen uns über alle schlauen Ratschläge.
LG Chris.

isam
Beiträge: 78
Registriert: Mittwoch 1. Juni 2011, 11:40

Re: Ofen heizt nicht zur Endtemperatur hoch

Beitrag von isam »

...wie steht es mit dem Temperaturfühler??? Ich hatte kürzlich das gleiche Problem, allerdings in einem anderen Ofen-Fabrikat. Es stellte sich heraus, dass die Kabel, die zum Temperaturfühler gehen, korrodiert waren und dadurch der Kontakt gestört...Brennspiralen haben übrigens eine ganz unterschiedliche Lebensdauer. Das hängt auch davon ab, welche Oxide in den Glasuren sind, wie hoch man brennt, und wie lange. Und man kann nicht davon ausgehen, dass sie bei euch genau so lange halten, wie in einer anderen Werkstatt. Ich wechsele alle 120 Brände meine Spiralen, das heißt, einmal im Jahr; aber ich brenne im Steinzeugbereich. Wenn die Brennspiralen zu alt sind, schafft der Ofen irgendwann die Temperatur nicht mehr und steigt vorher aus, auch wenn die Spiralen nicht offensichtlich defekt sind. Ich kann mir vorstellen, das dies bei euch die Ursache ist...Ich wünsche euch, dass das Problem bald gefunden ist und fühle mit euch....Gruß, Isam.

Cricri
Beiträge: 11
Registriert: Dienstag 1. Juni 2010, 13:27

Re: Ofen heizt nicht zur Endtemperatur hoch

Beitrag von Cricri »

Hallo Isam,
danke für deine Antwort! Wir haben nach dem Abkühen jetzt auch gesehen, dass eine Brennspirale
hinüber ist, schwarz verkohlt und abgebrochen. Auch auf dem Rohr, auf das sie gewickelt ist, sieht
man einen schwarzen Fleck.
Drum gleich die nächste Frage:
Wechselt man sowas selber aus oder holt man lieber den Elektriker??
Würdet ihr sicherheitshalber gleich einen ganzen Satz neuer Spiralen reintun?
Liebe Grüße, Chris

isam
Beiträge: 78
Registriert: Mittwoch 1. Juni 2011, 11:40

Re: Ofen heizt nicht zur Endtemperatur hoch

Beitrag von isam »

...also ich wechsele immer gleich den kompletten Satz (ohne Elektriker), weil es zu riskant ist, die anderen alten Spiralen drin zu lassen. Man will doch nicht wieder Fehlbrände in Kauf nehmen....Gruß, Isam.

Antworten