Bentrup TC60

Hier sollen Fragen und Probleme mit Brennöfen, egal ob Gas, Strom oder Holz, etc., gestellt und beantwortet werden.
Antworten
friction85
Beiträge: 2
Registriert: Mittwoch 9. Juni 2021, 11:09

Bentrup TC60

Beitrag von friction85 »

Hallo Zusammen!

Bin neu hier und hätte eine Frage zu der doch schon etwas älteren Brennofensteuerung Bentrup TC60.
Wir haben uns einen schon etwas älteren Cromartie CTL75 zugelegt. Ich habe den Ofen elektrisch komplett saniert (neu verkabelt, neuer Schütz, neues Thermoelement etc).

Als Steuerung verwenden wir eine Bentrup TC60. Es funktioniert auch alles soweit, und wir sind auch zufrieden mit dem Ofen.

Nur ein Problem gibt es: Wenn die TC60 spannungslos gemacht wird, ist es so, dass danach beim wiedereinschalten die Steuerung sofort wieder mit einem Programm losstarten will. Ich kann dieses Programm dann auch nicht stoppen. Die einzige Möglichkeit ist, die Sollwerte einfach auf 20°C runter zu stellen, um der Steuerung vorzugaukeln, das Programm wäre abgeschlossen.

Sonst funktioniert wie gesagt alles einwandfrei. Programme lassen sich editieren und speichern. Alles wunderbar. Nur eben sollte die Steuerung immer an bleiben.

Kennt jemand von euch so ein Verhalten, bzw. kennt jemand eine andere Möglichkeit ein laufendes Programm zu unterbrechen?`

Danke für eure Hilfe!
LG
Tom
fegora
Beiträge: 616
Registriert: Montag 25. Juni 2007, 16:40
Wohnort: 40882 Ratingen

Re: Bentrup TC60

Beitrag von fegora »

Hallo Tom,
ich würde einmal versuchen wie in der Bedienungsanleitung auf Seite 3 unter "Kontrolle der Werte" beschrieben nach dem Einschalten und von selbst wieder starten die Taste 5 zu drücken.
Dadurch wird der nicht gewünschte Start unterbrochen und kann dann so bleiben oder ggf. mit einem anderen Programm oder neuen Werten neu gestartet werden.
Beste Grüße
Felix Gorris
friction85
Beiträge: 2
Registriert: Mittwoch 9. Juni 2021, 11:09

Re: Bentrup TC60

Beitrag von friction85 »

Hallo Felix,

danke für deine Rückmeldung!

das hätte ich auch bereits probiert. Leider ohne Erfolg.

Ich hatte ja darauf getippt, dass in dem Gerät zum speichern der Programme etc irgendeine Batterie oder so eingebaut ist, um diese Werte zu puffern.
Die Programme werden aber sauber gespeichert. Auch nach Spannung Aus und wieder Ein.

Gibt es hier eventuell noch andere User die ein TC60 in Betrieb haben, und ausprobieren könnten ob es sich da auch so verhält?

LG
Tom
Antworten