Trennmittel / Glasur

Hier sollen Fragen und Probleme mit Brennöfen, egal ob Gas, Strom oder Holz, etc., gestellt und beantwortet werden.
Antworten
Momi
Beiträge: 1
Registriert: Freitag 4. März 2022, 09:53

Trennmittel / Glasur

Beitrag von Momi »

Hallo liebe Töpfer*innen,
Ich habe mal eine Frage bezüglich des Trennmittelsder Ofenplatten. Ich benutze das Botz Trennmittel und habe nun idiotischerweise einen Deckel auf der glasierten Seite gebrannt.
Der Deckel hat sich auch gut wieder gelöst aber nun ist natürlich Trennmittel auf der Glasur. Den Deckel würde ich aber ungerne wegschmeißen, weshalb ich ihn gerne wüsste, ob man das Trennmittel wieder über glasieren kann? Gut abgeschliffen soweit es ging habe ich den Deckel schon. 🫣🥴
Vielen lieben Dank!
Schönen Gruß!
Manuela
Maria Ortiz Gil
Beiträge: 721
Registriert: Dienstag 1. März 2016, 13:14

Re: Trennmittel / Glasur

Beitrag von Maria Ortiz Gil »

Hallo Manuela,

man kann noch mal überglasieren, aber das Ergebnis ist nicht konkret vorhersagbar. Es ist aber sehr wahrscheinlich, dass es funktioniert. Dafür musst du bedenken, dass der Deckel ja kein Wasser mehr aufnimmt. Bei geschrühten Sachen schlüpft das Anmachwasser der Glasug in die Poren und das Glasurpulver bleibt außen haften. Bei fertig gebrannten Sachen würde dieses Anmachwasser einfach an der glatten, verschlossenen Oberfläche ablaufen und das Glasurpulver mitnehmen. Um das zu verhindern muss das Stück heiß gemacht werden, ca 150 Grad. Dann verdampft das Wasser sofort und kann nicht ablaufen. Es ist manchmal ein Problem, das heiße Ding überhaupt an zu fassen um es ein zu tauchen, und später um die Standfläche ab zu wischen und es in den Ofen zu stellen, denn diese zweite pulverige Glasurschicht greift sich sehr leicht ab.
Da es „nur“ ein Deckel ist, der nicht so eine große Oberfläche hat, kannst eine kleine Menge Glasur etwas dicker werden lassen und mit einem weichen Pinsel nass in nass auftupfen. Nicht streichen, sonst fegt man die Glasurkörnchen wieder weg. Falls der Deckel flach ist, brauchst du ihn vielleicht nicht mal heiß zu machen.

Schönen Gruß
Maria
Antworten