Sichtbare Sandkörner bei schwarzen Ton

Diese Rubrik ist für alle die noch ganz neu zum Thema Ton gekommen sind und Hilfe bei den absoluten Basisthemen benötigen.
Antworten
stops
Beiträge: 1
Registriert: Donnerstag 7. Januar 2021, 17:55

Sichtbare Sandkörner bei schwarzen Ton

Beitrag von stops »

Hallo,
ich hätte eine Frage zu schwarzen Ton. Nach dem Schrühbrand bei 1240 Grad sieht man auf der Oberfläche die hellen Sandkörner. Ist das normal oder muss ich an der Temperatur etwas ändern?
Danke im Voraus für eine Antwort.
Migla
Beiträge: 419
Registriert: Montag 26. Dezember 2011, 21:27
Wohnort: Wuppertal

Re: Sichtbare Sandkörner bei schwarzen Ton

Beitrag von Migla »

Hallo, Schrühbrand bis 1240‘ ist aber ganz schön sportlich. Normal sind 900-1000‘C. Wie hoch soll denn der Glattbrand gehen?
VG migla
Maria Ortiz Gil
Beiträge: 447
Registriert: Dienstag 1. März 2016, 13:14

Re: Sichtbare Sandkörner bei schwarzen Ton

Beitrag von Maria Ortiz Gil »

Hallo Stops,

meinst du mit Schrühbrand vielleicht einfach einen Hochbrand ohne Glasur?

Die weißen Pünktchen sind die Schamottekörnchen im Ton, da wird die Temperatur nichts daran ändern.
Allerdings wird der Ton, je höher du brennst um so dunkler und um so mehr fallen sie im Kontrast dazu auf.
Vielleicht hilft es, die Oberfläche im lederharten Zustand etwas zu polieren, z.B. mit einer Stahlschiene flach
draufgehalten nach dem man die Oberfläche leicht befeuchtet hat, oder mit einem Löffelrücken,
damit die schwarzen Tonteilchen über den Schamottekörnchen verschmiert werden und letztere so zu sagen
mehr in den Tonkörper hineingedrückt werden.

Schönen Gruß
Maria
kaktusland
Beiträge: 10
Registriert: Freitag 27. März 2020, 13:57

Re: Sichtbare Sandkörner bei schwarzen Ton

Beitrag von kaktusland »

Oder mit einem Polierstein.
Antworten