Brennofen mit Bypass - zuviel Frischluft?

Diese Rubrik ist für alle die noch ganz neu zum Thema Ton gekommen sind und Hilfe bei den absoluten Basisthemen benötigen.
Antworten
Janine
Beiträge: 34
Registriert: Sonntag 31. Dezember 2017, 16:21

Brennofen mit Bypass - zuviel Frischluft?

Beitrag von Janine » Sonntag 21. Januar 2018, 16:14

Seit ein paar Tagen habe ich endlich einen eigenen Ofen im Keller stehen. Es handelt sich um einen Kittec X-Line ( https://kittec.eu/de/produkte/x-75-s/ ) mit Bypass. Platzbedingt steht nun der Ofen an der Wetterseite des Hauses, weshalb die Abluft auch an dieser Seite abgeleitet werden muss und genau das ist mein Problem - wie bereits erwähnt, funktioniert der Ofen so, dass ein Abluftrohr angebracht ist und schräg darüber eine Art Metalltrichter. Das Flexrohr habe ich nun mit dem Metallstück verbunden und nach draussen (oben durch das Kellerfenster) geschoben. Wenn ich aber nun meine Hand an das Bypass-System halte, spürt man einen deutlichen Luftzug, der (vielleicht?) auch in den Ofen reinpustet. Muss ich mir da noch was einfallen lassen, oder wird die Abluft auch so nach draußen transportiert bzw. besteht die Gefahr, dass diese Frischluft in den Ofen eindringt?

Fotomanni
Beiträge: 196
Registriert: Dienstag 28. April 2015, 11:38

Re: Brennofen mit Bypass - zuviel Frischluft?

Beitrag von Fotomanni » Sonntag 21. Januar 2018, 16:59

Janine hat geschrieben:
Sonntag 21. Januar 2018, 16:14
Wenn ich aber nun meine Hand an das Bypass-System halte, spürt man einen deutlichen Luftzug, der (vielleicht?) auch in den Ofen reinpustet. Muss ich mir da noch was einfallen lassen, oder wird die Abluft auch so nach draußen transportiert bzw. besteht die Gefahr, dass diese Frischluft in den Ofen eindringt?
Wenn der Ofen läuft zieht die Luft durch Konvektion aus dem Ofen nach draußen. Der Bypass sorgt dafür, dass auch Raumluft angezogen wird damit das Abluftrohr nicht zu heiß wird. Allerdings wird dieses kleine Metallrohr bei mir so heiß, dass ich mich nicht trauen würde ein flexibles Abluftrohr fest zu montieren. Ich hab das einfach davor hängen.
Viele Grüße vom Rand der Welt
Manfred

Janine
Beiträge: 34
Registriert: Sonntag 31. Dezember 2017, 16:21

Re: Brennofen mit Bypass - zuviel Frischluft?

Beitrag von Janine » Sonntag 21. Januar 2018, 19:05

Hallo Manfred,

erst mal Danke für Deine Antwort.
Die Luft von draussen pustet schon echt ordentlich ins Rohr, meinst Du wirklich, dass die Konvektion stärker ist? Das Flexrohr ist nicht festverschraubt, ich habs einfach nur drübergeschoben.
Vielleicht muss ich es jetzt auch einfach mal drauf ankommen lassen. Ich muss den Ofen ja sowieso erst noch einbrennen - ich werde dann ja sehen, obs im Keller stinkt :lol: .

Viele Grüße
Janine

Antworten