Darf Armatur im Ton verbleiben?

Diese Rubrik ist für alle die noch ganz neu zum Thema Ton gekommen sind und Hilfe bei den absoluten Basisthemen benötigen.
Antworten
Lola
Beiträge: 10
Registriert: Freitag 21. September 2018, 15:50

Darf Armatur im Ton verbleiben?

Beitrag von Lola » Sonntag 7. Oktober 2018, 16:15

Ich modelliere verschiedene kleine Skulpturen aus Ton und möchte nun auch größere Figuren modellieren und benötige unbedingt eine Armatur/Stabilisation aus Holz od. Metall (Schrauben). Darf das alles in der Skulptur verbleiben? Die Skulpturen modelliere ich alle massiv und diese werden nicht ausgehöhlt, da sie nicht gebrannt werden, sondern nur luftgetrocknet. Ich hoffe es gibt keine Risse, wenn das ganze Zeug im Inneren verbleibt. So ein Gedanke von mir, da ich mich auch nicht auskenne, war, dass der Ton vielleicht im Innern um die Schrauben z.B. bröckeln wird.

Siehe die ersten 2 Minuten des Videos weiter unten. So in der Richtung habe ich mir das vorgestellt mit der Armatur. Diese denke ich wird der Künstler hier nicht mehr entfernen.

https://www.youtube.com/watch?v=oJX-FHYv1FA

Migla
Beiträge: 377
Registriert: Montag 26. Dezember 2011, 21:27
Wohnort: Wuppertal

Re: Darf Armatur im Ton verbleiben?

Beitrag von Migla » Sonntag 7. Oktober 2018, 19:53

Hallo, die Masse schwindet beim Trocknen, wird also kleiner und zieht sich um Gestelle oder alles harte im Inneren zusammen und muss, wenn dies nicht nachgeben , also mitschwinden kann , reißen. Alles, was der Trockenschwindung der Masse von immerhin ca. 5-7% Widerstand leisten könnte muss also entfernt werden, um eine Zerstörung zu vermeiden.

Lola
Beiträge: 10
Registriert: Freitag 21. September 2018, 15:50

Re: Darf Armatur im Ton verbleiben?

Beitrag von Lola » Sonntag 7. Oktober 2018, 20:06

Ich habe in meiner letzten Skulptur drei große Schrauben rein gedrückt, weil der Ton nicht stabil genug war. Noch ist der Ton feucht/lederhart. Wenn ich jetzt die Skulptur aufschneide um die Schrauben zu entfernen, bleibt es dort wo die Schrauben waren hohl. Muss dass wieder ganz aufgefüllt werden mit z.B. Schlick?

Migla
Beiträge: 377
Registriert: Montag 26. Dezember 2011, 21:27
Wohnort: Wuppertal

Re: Darf Armatur im Ton verbleiben?

Beitrag von Migla » Montag 8. Oktober 2018, 12:43

Auf keinen Fall mit Schlicker. Der enthält zuviel Wasser und hat daher eine viel höhere Schwindung, was zu Rissen führt. Schlicker sollte nur als Kleber verwendet werden. Wenn Deine Sachen nicht gebrannt werden sollen, müssen Hohlräume nicht stören.

Ursula28
Beiträge: 143
Registriert: Montag 10. März 2014, 17:03

Re: Darf Armatur im Ton verbleiben?

Beitrag von Ursula28 » Montag 8. Oktober 2018, 19:13

Hallo Lola,
kannst du nicht die Holzkonstruktion mit viel Pappe oder Zeitung umwickeln. Dann ist dort Platz fürs Schwinden.
Außerdem, wenn deine Konstruktion aus Holz und Pappe ist kannst du die Arbeit später doch noch brennen, da das Holz und die Pappe dann verbrennt.
Wie groß wird denn die Skulptur?
Gruß Ursula

Lola
Beiträge: 10
Registriert: Freitag 21. September 2018, 15:50

Re: Darf Armatur im Ton verbleiben?

Beitrag von Lola » Montag 8. Oktober 2018, 20:04

Hallo Ursula. Die Skulptur wird so groß wie auf dem Video, vielleicht aber auch life-size. Zum Brennen habe ich keine Möglichkeit und es wäre mir auch zu riskant, tagelang an einer Skulptur zu arbeiten die beim Brennen dann evtl. platzen könnte. Das man Holz/Papier/Metall verwenden kann weiß ich, aber ich weiß eben nicht ob das alles im Inneren verbleiben darf.

Zu meiner fertigen Skulptur die noch feucht ist: Ich weiß jetzt nicht, soll ich die Schrauben entfernen oder drinnen lassen?

Migla
Beiträge: 377
Registriert: Montag 26. Dezember 2011, 21:27
Wohnort: Wuppertal

Re: Darf Armatur im Ton verbleiben?

Beitrag von Migla » Montag 8. Oktober 2018, 23:15

Wenn sie drin bleiben, ist das Risiko von Rissen m.E.größer.

Antworten