Prägestempel kleben am Ton fest

Diese Rubrik ist für alle die noch ganz neu zum Thema Ton gekommen sind und Hilfe bei den absoluten Basisthemen benötigen.
Antworten
Minisunshine
Beiträge: 2
Registriert: Donnerstag 10. Mai 2018, 13:16

Prägestempel kleben am Ton fest

Beitrag von Minisunshine » Samstag 17. November 2018, 09:19

Hallo liebe Forianer,

ich freue mich jetzt schon auf Eure Tipps zu meinem Problemchen :)

Ich verwende sehr gerne Holzstempel mit filigranen Mustern zum Prägen von Tonplatten. Die Tonplatten werden im weiteren Verlauf in Eindrückformen aus Gips weiterverarbeitet.
Die ersten Male stempeln funktionieren ganz gut, allerdings fangen die Stempel im weiteren Verlauf an (durch die aufgesogene Feuchtigkeit) am Ton zu kleben. Leider reiße ich mir dadurch Löcher in den Ton...grummel.
Ich habe mir überlegt die Tonplatte ganz leicht mit Speisestärke zu bestäuben damit die Stempel nicht kleben bleiben. Habe es gerade an einem Probestück versucht und es klappt wunderbar! Allerdings frage ich mich wie sich die Speisestärke im Schrühbrand verhält. Verbrennt sie, so dass ich die Teile später problemlos glasieren kann?
Bleiben auf dem Scherben unsichtbare Rückstände die sich negativ auf die Glasur oder vielleicht sogar auf die Eigenschaften des Scherbens auswirken?
Habt ihr sonst noch Tipps zum Verhindern des Anklebens der Stempel?
Dadurch, dass ich die gestempelten Platten noch forme, ist warten bis der Ton weniger feucht ist keine Option und auch das stempeln nachdem ich die Platten in die Gipsform eingedrückt habe auch nicht, da die Stempel zu groß sind um die Muster so zu platzieren wie ich sie gerne hätte.
Vielen lieben Dank schonmal :)

hille
Beiträge: 1038
Registriert: Donnerstag 24. August 2006, 10:29

Re: Prägestempel kleben am Ton fest

Beitrag von hille » Samstag 17. November 2018, 18:50

Na klar verbrennt die Stärke. Was davon an anorganischem Material übrig bleibt, ist miniminiminimal. Vorm Glasieren geht man doch eh über die Stücke, damit kein Staub drauf ist.

Ursula28
Beiträge: 145
Registriert: Montag 10. März 2014, 17:03

Re: Prägestempel kleben am Ton fest

Beitrag von Ursula28 » Sonntag 18. November 2018, 13:29

Hallo zusammen,
falls es für die Gipsform kein Problem ist, kannst du den Stempel kurz in Stanzöl tauchen. Das Stanzöl verdunstet mit der Trocknung des Tones und es verdunstet auch bei der Gipsform.
Petroleum ist vielleicht auch eine Alternative, weil auch da verdunstet.
Gruß Ursula

Minisunshine
Beiträge: 2
Registriert: Donnerstag 10. Mai 2018, 13:16

Re: Prägestempel kleben am Ton fest

Beitrag von Minisunshine » Sonntag 18. November 2018, 23:49

Vielen lieben Dank für Eure Antworten. Ihr habt mir damit sehr geholfen! :daumen:

Terri Lloyd
Beiträge: 1
Registriert: Donnerstag 15. November 2018, 18:10

Re: Prägestempel kleben am Ton fest

Beitrag von Terri Lloyd » Donnerstag 22. November 2018, 18:08

As for the use of corn starch, it burns out in the bisque firing and since wiping pieces to get the dust off before glazing is a must it should take care of the residual.

Also, I have been using spray silicon on wooden stamps from india and it works well, as does the cornstarch.

Good luck.

Antworten