brauner Rand

Dies ist das Forum für Glasuren, Dekorprobleme, Oberflächenbehandlung etc.
Antworten
sia.there
Beiträge: 6
Registriert: Sonntag 12. Mai 2019, 20:09

brauner Rand

Beitrag von sia.there »

Servus,

ich würde gerne Geschirr mit Braunen Rand herstellen. Kann mir da jemand einen Tipp geben wie ich das hinbekomme, verwendet man da eine braune Glasur?!

Vielen Dank :D

Theresia
tuxpert
Beiträge: 97
Registriert: Sonntag 16. Dezember 2012, 20:42
Wohnort: Mannheim

Re: brauner Rand

Beitrag von tuxpert »

Hallo,

es gibt natürlich viele Wege einen Rand braun zu bekommen. Ich verwende eine Mischung aus 50% Tonmehl und 50% Eisenoxid (fein, rot). Das ganze wird dann zu einer sahnigen Konsistenz mit Wasser angerührt und aufs geschrühte Stück vor dem Glasieren mit einem Schwamm aufgetragen (geht sehr gut am drehenden Stück, zB. auf einer Ränderscheibe). Man kann aber auch einfach einen rotbrennenden Ton auf das nicht geschrühte Stück auftragen (zB. Tonmehl 178RI mit Wasser als Engobe). Braune Farbkörper, Sinterengoben oder braune Glasur gehen sicher auch.
Bitte keine der oft empfohlenen Manganverbindungen wie Braunstein verwenden, das ist gesundheitsschädlich und gehört weder in eine Hobbytöpferei noch auf Geschirr.

MfG,
tuxpert
sia.there
Beiträge: 6
Registriert: Sonntag 12. Mai 2019, 20:09

Re: brauner Rand

Beitrag von sia.there »

Vielen Dank für die Hilfe!

schöne grüße
Laborfuerdesign
Beiträge: 133
Registriert: Samstag 3. September 2016, 16:21

Re: brauner Rand

Beitrag von Laborfuerdesign »

Es gibt übrigens auch Glasuren, die den braunen Rand ganz von alleine kreieren. Folk Art Guild White ist eine solche Glasur. Sie enthält Zinn und Eisenoxid und ist in normaler Lage elfenbeinweiß. Ist sie dünner, wie z.B. über Graten und an Rändern, weil sie dort im Brand absackt, dann ist sie deutlich braun. Wie braun hängt von der Menge an zugegebenem Eisenoxid ab. Es ist möglich, das Rezept so einzustellen, dass die Glasur angenehm weiss und die Kanten deutlich goldbraun sind. Der Effekt ist viel natürlicher, als ein gemalter Rand, aber vielleicht nicht das, was du suchst. Du kannst dir die Glasur ja mal bei Pinterest anschauen, sie wird sehr viel verwendet. Das Rezept findest du bei glazy.org. Es ist wegen dem vielen Zinn sehr teuer, aber absolut zuverlässig und enthält keine toxischen Metalloxide. Ab Kegel 7 ist sie auch glänzend und glatt genug für eine Geschirrglasur.
Ursula28
Beiträge: 226
Registriert: Montag 10. März 2014, 17:03

Re: brauner Rand

Beitrag von Ursula28 »

Hallo Theresia,
hast Du Dich denn bereits für eine Glasur entschieden? Eine Möglichkeit ist, dass Du das Gefäß im lederharten Zustand mit brauner Engobe ränderst. Mach also Proben mit Deiner Hellen Glasur, unter der Du vorher mit einem Mallball mit Engobe gemalt hast. Bei vielen Glasuren kommt die Malerei unter einer hellen Glasur nach dem Brand zum Vorschein. Gruß Ursula
Antworten