Aschefarbtest

Dies ist das Forum für Glasuren, Dekorprobleme, Oberflächenbehandlung etc.
Antworten
paola
Beiträge: 13
Registriert: Samstag 26. März 2011, 12:31

Re: Aschefarbtest

Beitrag von paola »

Guten Morgen Klaus,

zunächst einmal, probiere es aus. Mach doch einfach Deine Fragen zu Tests.

Jede Asche ist anders, eine Buche von einer stark befahrenen Straße bringt eine andere Asche, als eine Buche aus einem gesunden (wenn es das überhaupt noch gibt) Wald.
Du kannst von einer Asche annähernd gleiche Ergebnisse erzielen. Aber dazu musst Du alles akribisch abmessen und aufschreiben. Natürlich dann auch immer die selben Rohstoffe einsetzen, den Brand genau so führen wie bei dem ersten Ergebnis, usw.

Aber das spannende an Ascheglasuren ist doch das unvorhergesehene, die Vielfalt, und das besonders aus dem Holzbrand.
Wo ja nicht nur die aufgetragene Ascheglasur, sondern auch der Ascheanflug eine wesentliche Rolle spielt.

Ich brenne nur im Holzofen, setze verschiedene Ascheglasuren ein. Vielen setze ich noch unterschiedlich Oxide zu, und freu mich jedesmal wenn das Ergebnis Neues, Überraschendes bringt, und nicht immer das gleiche Ergebnis.

Also, mach einfach eine Testreihe aus all Deinen Fragen. Kannst sie ja auch mal im Gas- oder E-Ofen brennen.
Und dann stellst Du die Ergebnisse mal ins Forum.

Schönes Wochenende, Paola.

isam
Beiträge: 78
Registriert: Mittwoch 1. Juni 2011, 11:40

Re: Aschefarbtest

Beitrag von isam »

Hallo Keramik-Bear, bei der Holzbrandkonferenz in Bröllin vor 3 Jahren hat die Keramikschule Landshut in (ich glaube) 12 Mini-Anagamas Aschetests mit unterschiedlichen Holzarten gemacht (pro Ofen eine Holzsorte, jeweils 24 Stunden geheizt), die Ergebnisse waren beeindruckend und sind sicher sowohl in Bild- als auch in Textform über die Schule zu bekommen. Gruß Isam.
PS: auch wenn du speziell Ascheglasuren meinst und nicht Anflugglasuren, kann man an den Anflügen zumindest erkennen, welche Grundunterschiede vorliegen....

isam
Beiträge: 78
Registriert: Mittwoch 1. Juni 2011, 11:40

Re: Aschefarbtest

Beitrag von isam »

Hallo Keramik-Bear, ich drücke dir die Daumen und würde dann gern die Ergebnisse sehen! Ich selbst habe mir nämlich nie so viel Mühe gemacht, das so systematisch zu erproben...Grus isam.

Dackeldame
Beiträge: 2
Registriert: Donnerstag 20. Juni 2013, 21:46

Re: Aschefarbtest

Beitrag von Dackeldame »

Moin moin Keramik-Bear
ja??????Und??????
Zeigst du uns auch die Ergebnisse? Wie ist es gelaufen?Ich bin doch neugierig.
LG
Frauke

Cello
Beiträge: 5
Registriert: Dienstag 16. April 2013, 09:25

Re: Aschefarbtest

Beitrag von Cello »

Hallo Frauke,

kesse Lippe, hast du schon einmal hier oder in einem anderen Forum etwas gezeigt? :schleck:

LG. Peer

isam
Beiträge: 78
Registriert: Mittwoch 1. Juni 2011, 11:40

Re: Aschefarbtest

Beitrag von isam »

Hallo Keramik-Bear, in welchem Ofen sind denn die Teile und Proben nun letztendlich gebrannt?
Die Oribe-Glasur gefällt mir ausgesprochen gut!
Du weißt ja sicher, dass eine Shino im Elektrobrand immer nur transparent bis weißopak wird, im Holz- oder Gasofen kann man aber Spektren von weiß mit Inseln bei dickem Auftrag bis hin zu Orangerot bei dünnem Auftrag haben. Die braucht wirklich die Reduktion, um einen Shino zu sein...
Viel Spaß beim weiteren Probieren und danke für deine Fotos! Gruß, Isam.

bakari
Beiträge: 8
Registriert: Mittwoch 12. Dezember 2012, 12:23

Re: Aschefarbtest

Beitrag von bakari »

wow - beneidenswert :daumen:

flechtliesl
Beiträge: 78
Registriert: Freitag 14. Juli 2006, 17:11

Re: Aschefarbtest

Beitrag von flechtliesl »

Wow, das sieht ja richtig gut aus......
Deine Experimentiefreude zahlt sich hier wirklich ganz toll aus.... :wink:
Viele Grüße

flechtliesl

angél
Beiträge: 10
Registriert: Dienstag 24. Juni 2014, 15:06

Re: Aschefarbtest

Beitrag von angél »

Hallo,
Ist ja jetzt schon fast ein Jahr her seit deiner Aschefarbtests...
wirklich schöne Stücke! Wenn auch so ganz anders als das was ich so mache;
aber aus der einen oder anderen Schale würde ich gerne meinen Tee trinken!
angél

Benutzeravatar
Steffi Fleury
Beiträge: 16
Registriert: Montag 5. November 2012, 11:03
Kontaktdaten:

Re: Aschefarbtest

Beitrag von Steffi Fleury »

Hallöchen bin auch gerade dabei mit Glasuren zu experimentieren und bin von deinen Ergebnissen beeindruckt.
LG Steffi

Antworten