Glasur türkis matt

Dies ist das Forum für Glasuren, Dekorprobleme, Oberflächenbehandlung etc.
Antworten
JürgenE
Beiträge: 1
Registriert: Mittwoch 2. Oktober 2019, 11:45

Glasur türkis matt

Beitrag von JürgenE »

Guten Tag,
als bisher stiller und nutzniessender Mitleser muss ich mich jetzt auch mal an eine Frage wagen.
Ich suche eine matte/seidenmatte türkisfarbene Glasur die geschirrtauglich ist, d.h. ein Rezept.
Bisherige Glasuren waren entweder nicht geschirrtauglich oder leblos (mit Farbkörpern).
Herzlichen Dank im voraus für eure Hilfe.
Jürgen

Ursula28
Beiträge: 202
Registriert: Montag 10. März 2014, 17:03

Re: Glasur türkis matt

Beitrag von Ursula28 »

Hallo Jürgen,
bei Türkis farbenen Glasuren besteht meistens eine hohe Löslichkeit des Kupferoxides, da es sich bei Türkisfarbenen Glasuren um Alkalische Glasuren handelt. Dise sind in der Regel nicht Säurebeständig. Ich persönlich würde Türkis Farbene Glasuren nicht für Geschirr verwenden. Becher oder Tassen glasiere ich dann inne mit einer ungiftigen hellen Glasur. Selbst die Keramikbedarfshändler haben keine Türkise Geschirrglasur.
Gruß Ursula

Migla
Beiträge: 413
Registriert: Montag 26. Dezember 2011, 21:27
Wohnort: Wuppertal

Re: Glasur türkis matt

Beitrag von Migla »

Hallo, leblos wirken Farbkörper eigentlich nur in wenig strukturierten Grundglasuren, einfach, weil sie sehr anpassungsfähig sind. In einer lebhaften matten Grundglasur folgt der Farbkörper deren Charakter , vorausgesetzt,die ideale Menge wird eingehalten.
Gruß migla

Holzkopf
Beiträge: 45
Registriert: Mittwoch 2. Oktober 2019, 19:11

Re: Glasur türkis matt

Beitrag von Holzkopf »

@ Ursula
Könnte man da nicht einfach klar drüber glasieren? Dann wäre Säurebeständigkeit doch kein Thema mehr, oder?

Ursula28
Beiträge: 202
Registriert: Montag 10. März 2014, 17:03

Re: Glasur türkis matt

Beitrag von Ursula28 »

Hallo Holzkopf,
kommt auf den Versuch an, aber es ist nicht wie beim Lackieren, dass der Untergrund erhalten bleibt. Wir reden hier von Gläsern, die bei beim Schmelzen mit einander reagieren.
Gruß Ursula

leckerpott
Beiträge: 63
Registriert: Dienstag 21. Mai 2019, 10:19

Re: Glasur türkis matt

Beitrag von leckerpott »

Holzkopf hat geschrieben:
Donnerstag 3. Oktober 2019, 00:27
@ Ursula
Könnte man da nicht einfach klar drüber glasieren? Dann wäre Säurebeständigkeit doch kein Thema mehr, oder?
Im Enddefekt ist es dasselbe, wie wenn du mehr Glas (oder flux) in deine Glasur reinmischt. Denn beim Brand vermischt sich ja alles und verschmilzt. Es wird sich schon etwas unterscheiden, wenn du die Glasuren nacheinander aufträgst, aber hier kommt es wohl auch auf die Dicke der Glasurschichten an.
Es kann schon sein, dass eine transparente Glasur die Oxide besser bindet als eine matte Glasur. Aber das heißt immer noch nicht, dass das Oxid sich nicht herauslösen kann. Deswegen gibt es ja den Test mit der Essigsäure, um zu schauen, ob sich die blauen Partikel rauslösen. Allerdings heißt es auch nicht viel, wenn der Essig klar bleibt, es können sich ja farblose Stoffe herausgelöst haben.

Antworten