Schlangenhautglasur

Dies ist das Forum für Glasuren, Dekorprobleme, Oberflächenbehandlung etc.
Antworten
tutti
Beiträge: 11
Registriert: Sonntag 1. Januar 2012, 12:59

Schlangenhautglasur

Beitrag von tutti »

Ich verwende eine Schlangenhautglasur aus 50% Nephelynseyenit und 50% Magnesiumcarbonat. Bereits beim Auftrag blättert die Glasur an Überlappungen vom Tauchen, ab. Die dickeren Stellen sind jedoch optisch sehr reizvoll. Die Zugabe von Glasurkleber hat leider nicht den gewünschten Erfolg.
Habt Ihr einen Rat für mich?
Besten Dank im Voraus.

Holzkopf
Beiträge: 45
Registriert: Mittwoch 2. Oktober 2019, 19:11

Re: Schlangenhautglasur

Beitrag von Holzkopf »

Zu dick aufgetragen? Vielleicht etwas Bentonit zugeben.

tutti
Beiträge: 11
Registriert: Sonntag 1. Januar 2012, 12:59

Re: Schlangenhautglasur

Beitrag von tutti »

Vielen Dank für den Tipp, werde ich probieren.
Grüsse Renate

Antworten