Was sind Aquarelloxide

Dies ist das Forum für Glasuren, Dekorprobleme, Oberflächenbehandlung etc.
Antworten
Schwarzart
Beiträge: 14
Registriert: Mittwoch 2. Juni 2010, 13:36

Was sind Aquarelloxide

Beitrag von Schwarzart »

Hallo liebe Mitkeramiker,
Eben habe ich ein neues Buch entdeckt, mit dem Titel "Oxidmalerei".
In der Inhaltsangabe wird von Aquarelloxiden gesprochen. Was Oxide sind das weiß ich, aber bis heute habe ich noch nichts von Aquarelloxiden gelesen.
Was kann ich mir darunter Vorstellen?

Freue mich, wenn mich jemand darüber aufklären kann :)
Bobbl
Beiträge: 105
Registriert: Donnerstag 12. August 2010, 09:43

Re: Was sind Aquarelloxide

Beitrag von Bobbl »

damit dürften Metallsalzlösungen gemeint sein, Stichwort Arne Ase. Sehr heikel im Umgang, nichts für Laien.
icke
Beiträge: 28
Registriert: Dienstag 25. Dezember 2018, 13:52

Re: Was sind Aquarelloxide

Beitrag von icke »

Bobbi: Salze sind aber nicht Oxide. Vielleich sind Farbkörper für Majolikamalerei gemeint. Damit läßt sich auf Glasur aquarellartig malen. Allerdings kann die Farbwirkung ungebrannt ganz anders als gebrannt sein (sowohl Farbton als auch Deckkraft), was einige Erfahrung nötig macht. Mit Stellmittel, Leim o.ä. müßten Farbkörper vermalbar gemacht werden. Bin kein Majolikaexperte, aber nach kurzem Googeln scheint mir "Oxidmalerei" ein neuer Name für eine alte Sache zu sein.
Yaki
Beiträge: 75
Registriert: Donnerstag 7. Januar 2016, 13:09

Re: Was sind Aquarelloxide

Beitrag von Yaki »

Bei der französischen Originalausgabe (bei amazon.de) findet man nähere Angaben.
Es sind die bekannten Oxide.
Ich habe den Eindruck, dass es sich um eine "unglückliche" Übersetzung handelt.
Antworten