Glasur auf Engobe im Einmalbrand?

Dies ist das Forum für Glasuren, Dekorprobleme, Oberflächenbehandlung etc.
Antworten
monapotter
Beiträge: 9
Registriert: Donnerstag 14. Januar 2021, 10:28

Glasur auf Engobe im Einmalbrand?

Beitrag von monapotter »

Hallöle!
Ich gestalte im Moment organische Skulpturen und habe sie mit mehrschichtigen Engoben/ Sgraffito versehen. Kann ich auf der getrockneten Grünware gleich v o r dem Brand eine transparente Mattglasur auf die Engobe auftragen und dann nur 1x relativ hochbrennen? Ich bin mir nicht sicher, ob dann etwas abblättert...die Oberflächengestaltung war ziemlich mühselig und es wäre schade...oder sollte besser ein Glasurbrand extra erfolgen?
Freu mich über Unterstützung und Erfahrungen.
Monapotter
Regina
Beiträge: 113
Registriert: Freitag 18. Februar 2005, 07:53
Wohnort: bei Rostock
Kontaktdaten:

Re: Glasur auf Engobe im Einmalbrand?

Beitrag von Regina »

Theoretisch geht das, aber besser du brennst ein Probe.
Falls du Sinterengoben verwendest brauchst keine Glasur. Farblos seidenmatt habe ich aus meiner Werkstatt verbannt, lieber nehme ich glänzend, ganz dünn.
Maria Ortiz Gil
Beiträge: 567
Registriert: Dienstag 1. März 2016, 13:14

Re: Glasur auf Engobe im Einmalbrand?

Beitrag von Maria Ortiz Gil »

Hallo Monapotter,

Schrühen ist sicherer, weil dabei Gase entweichen, die Glasurfehler verursachen könnten.
Muss nicht sein, kann aber.
Abgesehen davon ist es nicht ganz ungefährlich ein rohes Stück zu glasieren. Je nach dem
wie filigran es ist, könnte es sich bei der Aufnahme des Glasur-Anmachwassers auflösen.
Auch die Engobeschicht könnte sich blasenartig abheben.
Unter anderem schrüht man eben deshalb.


Schönen Gruß
Maria
monapotter
Beiträge: 9
Registriert: Donnerstag 14. Januar 2021, 10:28

Re: Glasur auf Engobe im Einmalbrand?

Beitrag von monapotter »

Danke Euch für die Antwort…ich gehe jetzt auf Nummer sicher:-)))
Gruß Mona
Antworten