Reisegewerbekarte

In desem Forum sollen alle Profikeramiker mögliche Märkte beschreiben. Auch kritische Stimmen sind durchaus erwünscht. Marktveranstalter können und sollen sich hier aber ebenso melden.
Antworten
SiO2
Beiträge: 49
Registriert: Sonntag 5. August 2012, 00:53

Reisegewerbekarte

Beitrag von SiO2 »

Hallo,

wer von euch besitzt eine bzw wurde je kontrolliert?

bei einem der Keramik Märkte die ich dieses jahr beglücke wurde es explizit erbeten eine Reisegewerbekarte mitgeführen.

wer hat Erfahrungen?

eine unbefristet kosten rund 250,- Euro.

grüße
Keramik ist mein täglich Brot.

isam
Beiträge: 78
Registriert: Mittwoch 1. Juni 2011, 11:40

Re: Reisegewerbekarte

Beitrag von isam »

Hallo,
ich wurde auch schon mal gefragt, hatte aber die Handwerkskarte, ausgestellt von der Handwerkskammer bei Gewerbeanmeldung, dabei und somit war ich das Problem los. Bei freien Werkstätten weiß ich nicht, wie es sich verhält. Gruß Isam.

cheval
Beiträge: 187
Registriert: Samstag 6. Dezember 2008, 23:39
Wohnort: erding

Re: Reisegewerbekarte

Beitrag von cheval »

http://www.gesetze-im-internet.de/gewo/ ... G000802301

Da steht alles drin, vor allem, wer keine braucht, ist eine ähnlich blöde Grauzone, wie die Geschichte mit der "gesundheitlichen Unbedenklichkeit"

volkmar
Beiträge: 174
Registriert: Mittwoch 15. Juni 2005, 11:14
Wohnort: Aalen
Kontaktdaten:

Re: Reisegewerbekarte

Beitrag von volkmar »

Hallo zusammen,
es reicht aus, wenn man eine Bescheinigung vom Steuerberater mit sich führt.
Darin muss die Steuernummer und der Hinweis der steuerlichen Veranlagung genannt sein.
Das genügt für eine Kontrolle vom Gewerbeamt auf Märkten und kostet nichts.

Viele Grüße
Volkmar
Die Kunst ist zwar nicht das Brot, aber der Wein des Lebens.

Antworten