Ethnologische Filme aus Afrika, Asien, Lateinamerika

Fragen über Bücher, Zeitschriften, sonstige Literatur, Filme etc.
Antworten
martin.burberg
Beiträge: 133
Registriert: Donnerstag 9. Oktober 2008, 16:40
Wohnort: Jesberg
Kontaktdaten:

Ethnologische Filme aus Afrika, Asien, Lateinamerika

Beitrag von martin.burberg » Montag 6. Januar 2014, 10:51

Ich hatte vor vielen Jahren eine Sammlung von äußerst interessanten Filmen über Töpferei seit ca. 1950 auf zwei Videokassetten. Man konnte sie damals beim "Wissenschaftlichen Filmdienst" in Göttingen ausleihen. Diesen Filmdienst gibt es leider nicht mehr, und im Netz gibt es sie meines Wissens auch nicht. Die Videokassetten sind leider verschollen, da ich sie irgendjemandem geliehen habe, der sie mir nicht zurückgegeben hat. Dumm gelaufen.

Aber vielleicht weiß jemand, wo sie abgeblieben sind oder hat ähnliche Filme, die er mir - natürlich gegen Kostenerstattung - kopieren kann?

Schöne Grüße, Martin

hartgas
Beiträge: 3
Registriert: Donnerstag 24. Oktober 2013, 13:38
Wohnort: Den Haag, Holland
Kontaktdaten:

Re: Ethnologische Filme aus Afrika, Asien, Lateinamerika

Beitrag von hartgas » Montag 6. Januar 2014, 17:49

hallo martin und Mitglieder,

dass wurde mich auch sehr interessieren!!
ich will dabei sein…
grüß aus holland
~joris
~joris-jan bos
3TREESceramics GALLERY, LABS & LOUNGE
den haag//NL

nicht mehr angemeldet

Re: Ethnologische Filme aus Afrika, Asien, Lateinamerika

Beitrag von nicht mehr angemeldet » Montag 6. Januar 2014, 18:59

Den Link zu diesem Film hat ein Freund mir mal geschickt:
http://www.youtube.com/watch?v=52HKSwkI1hs
Laufzeit etwas mehr als 1 Stunde ... hat mir Freude gemacht ihn anzusehen.

Kennt ihr auch noch was Interessantes in der Art ... ?

Ansonsten, ich hab mal einen Film auf gesehen, den ich leider nicht selbst habe:
THE RENAISSANCE OF MATA ORTIZ, bekommt man auf DVD
http://cinema.usc.edu/events/event.cfm?id=11860
Einen kostenlosen 22 Minuten-Film über Juan Quezada aus Mata Ortiz gibt es hier:
http://www.youtube.com/watch?v=Dwx01JX0Jh0

Und vielleicht kommt ja noch mehr ...?

Gruß, Ulrike

Antworten