Regelung Nabertherm Hobby 100 (HB100/2) + Controller C4

Antworten
Engobian
Beiträge: 3
Registriert: Donnerstag 11. Mai 2017, 19:13

Regelung Nabertherm Hobby 100 (HB100/2) + Controller C4

Beitrag von Engobian »

Hallo,
Ich habe mir einen gebrauchten Nabertherm Hobby 100 (Bj 1988) mit einem Controller C4 (Halbautomatische Schulanlage) gekauft. Da keine Bedienungsanleitung dabei war habe ich eine bei Nabertherm angefordert und bekommen. Leider ist das eher so eine Ultrakurzbeschreibung auf zwei DinA4 Seiten.
Es gibt einen Temperaturregler für die Höchsttemperatur 1260°C max, Dann einen Leistungsschalter mit 0-100% Skala in 10% Schritten und eine Zeituhr für die Haltezeit.
In der Anleitung für den Schrühbrand steht:
Temperaturregler 900°C, Leistungsschalter auf 30% und Zeituhr 20 Minuten stellen, nach vier Stunden den Leistungschalter auf 100% stellen.
In der Anleitung steht auch: „Der Rohbrand dauert ca 8 Stunden…“
So habe ich das also gemacht aber es hat einige meiner größeren Gefäße zum Teil explodiert sind und manche gerissen. Ich habe nach dem lesen einiger Beiträge hier nun den Eindruck das meine ersten beiden Brände zu schnell abgelaufen sind, neben dem Umstand das ich meine Gefäße nicht auf Füßchen gestellt und sicherlich auch zu eng gesetzt hatte. Nutze Ton von Carl Jäger, Nummer 9
Kann mir jemand sagen worauf sich die 30% Leistung beziehen?
Was meint ihr wie sollte ich die Schalter einstellen?
Ich habe für die Lüftungs-Öffnung des Ofens (in Bodennähe) keinen Verschluss, war nicht dabei, was würdet ihr nehmen um nach den 400°C dieses Loch zu schließen? Wobei ich ja nie weiß wann der Ofen 400°C erreicht hat, oder dann doch lieber offen lassen…
Freue mich über jeden Tipp.
Danke schon mal und viele Grüße Klaus

Migla
Beiträge: 411
Registriert: Montag 26. Dezember 2011, 21:27
Wohnort: Wuppertal

Re: Regelung Nabertherm Hobby 100 (HB100/2) + Controller C4

Beitrag von Migla »

War die Ware wirklich trocken ? 4 h 30%, 4 h 60% dann voll. Langsamer kann nie schaden.

Engobian
Beiträge: 3
Registriert: Donnerstag 11. Mai 2017, 19:13

Re: Regelung Nabertherm Hobby 100 (HB100/2) + Controller C4

Beitrag von Engobian »

Hallo Migla
Danke für die Antwort. Mein Werkstatt ist im Keller und lange genug gestanden haben mein Sachen schon, aber wirklich wissen tue ich es nicht. Ich glaube jedenfalls das ein langsameres brennen wie du es beschreibst auf jeden Fall die Anzahl kaputter Gefäße reduzieren wird.
Der Temperatur Wahlschalter beginnt dummerweise bei diesem Kontroller erst bei 500 Grad. Ich glaube ich brauche einen anderen Kontroller, sonst bleibt das ganze ein Blindflug. Kann mir jemand einen Kontroller empfehlen, der an meinem Ofen angeschlossen werden kann? Viele Dank und Grüße von Klaus

Engobian
Beiträge: 3
Registriert: Donnerstag 11. Mai 2017, 19:13

Re: Regelung Nabertherm Hobby 100 (HB100/2) + Controller C4

Beitrag von Engobian »

Zusatz: habe im Internet recherchiert und herausgefunden das der Controller Anschluss Han15 heißt und das bspw. Auch ein C8 oder C19 Controller diesen Anschluss besitzt.

Antworten