Heizwendel in Uhlig-Emaille-ofen kaputt :o(

Antworten
silkwam
Beiträge: 2
Registriert: Donnerstag 15. April 2010, 13:21

Heizwendel in Uhlig-Emaille-ofen kaputt :o(

Beitrag von silkwam » Freitag 7. Januar 2011, 21:23

Oh nein, liebes Forum....
Mein schöner gebraucht gekaufter Emaille-ofen ist im Moment nicht zu gebrauchen.
Ich hab auch schon wegen oben genanntem Thema den Ofen auseinander gebaut und habe festgestellt, dass man, falls auswechselbar, die komplette Seite austauschen muss.
Weiss jemand von euch, wo ich sowas finde?

Menno. Freu mich trotzdem über eure Ratschläge.
Bis dahin schönen Abend, Grüsse Silke

PS: Kann auch Bild schicken oder so...

Stoke
Beiträge: 16
Registriert: Dienstag 16. September 2008, 17:14
Wohnort: Schwerin

Re: Heizwendel in Uhlig-Emaille-ofen kaputt :o(

Beitrag von Stoke » Dienstag 11. Januar 2011, 05:18

Heizwendeln sind nach dem Gebrauch sehr spröde und lassen sich nich mehr verdrillen.
Mit einem Brenner die Heizwendeln am Ende erwä�en(glüh�) dann sind sie wieder elastisch und du kannst die Enden zusammendrehen.
Ich habe das bereits mit 4mm starken Wendel praktiziert.
Viel Erfolg
Stoke

Antworten