Vico 1210 - Brennkurven einstellen

Antworten
Kibo
Beiträge: 6
Registriert: Samstag 20. Juni 2020, 07:34

Vico 1210 - Brennkurven einstellen

Beitrag von Kibo »

Hallo zusammen,

ich habe gerade einen Vico 1210 gebraucht gekauft - leider schon sehr alt von 1993. Allerdings wurde er bisher nur von einer Dame genutzt, die hobbymäßig Porzellanmalerin ist.
Nun experimentiere ich herum. Bisher habe ich nur geschrüht. Aber ich tue mich mit der manuellen Steuerung schwer, die richtige Einstellung zu finden.

An den Glasurbrand habe ich mich noch nicht getraut.
Vielleicht kann mir jemand helfen?

Viele Grüße 
Kirsten

Maria Ortiz Gil
Beiträge: 305
Registriert: Dienstag 1. März 2016, 13:14

Re: Vico 1210 - Brennkurven einstellen

Beitrag von Maria Ortiz Gil »

Hallo Kibo und Pinkiiii,

ich versuche mal eine Antwort, die vielleicht von anderen Forumsmitgliedern noch bestätigt oder verbessert wird:

BEIM UMSCHALTPUNKT wird wahrscheinlich die Temperatur angegeben, bei der der Ofen von gedrosselter Heizkraft am Anfang des Brandes auf Volle Heizlast umschaltet. Warum man beim Brennen von roher Keramik am Anfang mit gedrosselter Heizleistung beginnt, kann man hier im Forum unter Brennkurven und schrühen nachlesen.

DIE HEIZLEISTUNG ist an diesen Öfen wahrscheinlich in % angegeben (?)
Das würde bedeuten, dass sich der Ofen während der gedrosselten Heizleistung automatisch entsprechend oft ein und ausschaltet, bis er an der am Umschaltpunkt eingestellten Temperaur auf Volle Heizkraft umschaltet und dann die eingestellte
ENDTEMPERATUR erreicht. Letztere hängt von der Zusammensetzung der jeweiligen Glasur ab.

DIE HALTEZEIT macht, dass die Hitze im Ofen sich gleichmäßig verteilen kann und die Glasuren gut ausschmelzen.

Ich würde mit 30 % bis 600 Grad (Umschaltpunkt) vorheizen und dann mit voller Kraft bis zur Endtemperatur + 10 Minuten Haltezeit brennen.
Das ist ein Erfahrungswert, der wie alles in der Keramik erst ausprobiert werden muss.

Was sind das für Rohlinge? Sind die schon geschrüht und werden sie über der Malerei transparent glasiert, oder sind sie gar nicht roh, sondern schon fertig gebrannte, glasierte Keramik, die nur auf der Glasur noch bemalt wird?

Wenn sie schon geschrüht oder fertig gebrannt sind, kann man sich die gedrosselte Aufheizphase sparen und gleich mit voller Heizlast brennen.
Dafür kann man den Umschaltpunkt auf eine sehr niedrige Temperatur einstellen, die etwas über der gerade im Ofen herrschenden Temperatur liegt (das wäre Zimmertemperatur, falls der Ofen nicht gerade warm ausgeräumt wurde).
Vielleicht ist es bei diesen Öfen auch möglich, den Knopf für den Umschaltpunkt einfach zu überspringen oder auf 0 zu stellen.

Schönen Gruß
Maria

Kibo
Beiträge: 6
Registriert: Samstag 20. Juni 2020, 07:34

Re: Vico 1210 - Brennkurven einstellen

Beitrag von Kibo »

Hallo Maria,

vielen Dank für deine ausführliche Antwort!
Ich fertige die Keramiken selbst und mache sowohl den Schrüh- als auch den Glasurbrand in dem Vico 1210.
Ja, das Problem ist, dass man den Haltepunkt von 600 Grad z.B. beim Schrühbrand nicht vorab bei den Einstellungen mit den notwendigen 20 oder 30 Minuten einstellen kann. Ich muss also erstmal die Einstellung bis 600 Grad wählen, dann beobachten, wann er diese erreicht hat, die Haltezeit abwarten und kann dann erst auf 950 hochfahren..
Das ist doof.
Beim Glasurbrand ist es ja dann nicht mehr das Problem, dass ich zwischendrin händisch eingreifen muss.
Hm...

Ich warte noch auf einen Rückruf von Vielhaben (vico), um zu erfahre, ob man die Steuerung austauschen kann, wenn sich das noch lohnt. Das Teil ist von 1993.

Viele Grüße
Kirsten

Maria Ortiz Gil
Beiträge: 305
Registriert: Dienstag 1. März 2016, 13:14

Re: Vico 1210 - Brennkurven einstellen

Beitrag von Maria Ortiz Gil »

Hallo Kirsten,

du brauchst zwischen der langsamen Aufheizphase bis 600 Grad und dem vollen Aufheizen auf 950 Grad keine Haltezeit ab zu warten, das ist nicht nötig.
Die Haltezeit stellt man nach Erreichen der Endtemperatur ein. Ich weiß ja nicht was das für eine Steuerung ist, aber wenn da eingestellt werden kann z.B.:
"mit 30 % bis 600 Grad", dann sollte der Ofen automatisch bei Erreichen der 600 auf volle Heizleistung umschalten, 950 erreichen und dann von alleine die eingestellte Haltezeit die 950 halten.

Schönen Gruß
Maria

Antworten