Bodenplatte ausbessern

Antworten
Benutzeravatar
mädchenkiefer
Beiträge: 177
Registriert: Sonntag 20. Januar 2013, 11:16
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:

Bodenplatte ausbessern

Beitrag von mädchenkiefer » Freitag 10. Mai 2019, 16:49

Hallo,
ich habe einen Pyrothek aus dem Jahr 1988. Er ist noch sehr gut in Schuss, da er nur niedrig gebrannt wurde. Im Boden befinden sich aber ein paar Risse.

Wie geht man den vor, um solche feinen Risse zu reparieren.
Bodenplatte Pyrothek.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß Heike

Es sind die Augenblicke die zählen - nicht die Dinge.

Yaki
Beiträge: 25
Registriert: Donnerstag 7. Januar 2016, 13:09

Re: Bodenplatte ausbessern

Beitrag von Yaki » Freitag 10. Mai 2019, 17:28

Dat is doch keine Diskothek...

Ono
Beiträge: 68
Registriert: Mittwoch 12. September 2012, 09:08
Wohnort: Berlin

Re: Bodenplatte ausbessern

Beitrag von Ono » Freitag 10. Mai 2019, 21:30

Er will damit sagen, dass es nur ein Schönheitsfehler ist und nicht repariert werden muss.
Du wirst es auch vermutlich eher verschlimmern als verbessern, wenn du da anfängst rumzufummeln.

Maria Ortiz Gil
Beiträge: 124
Registriert: Dienstag 1. März 2016, 13:14

Re: Bodenplatte ausbessern

Beitrag von Maria Ortiz Gil » Samstag 11. Mai 2019, 02:02

Diese Risse braucht man nicht zu reparieren und sie entstehen in jedem Toplader. Unterhalb der Schamottesteine ist ja eine Eisenplatte. Man kann eine fingerdicke Schicht Quarzsand drüber legen, der sickert notfalls nach, falls die Risse breiter werden. Auf dem Sand stehen auch die Stützen für die unterste Ofenplatte besser, ansonsten "fressen" sie sich irgendwann mal wegen der Gewichtsbelastung in die weichen Schamottesteine rein.

War die Antwort von Yaki hilfreich?
Wofür ist diese Forum genau gedacht?

uff.....
Maria

Benutzeravatar
mädchenkiefer
Beiträge: 177
Registriert: Sonntag 20. Januar 2013, 11:16
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:

Re: Bodenplatte ausbessern

Beitrag von mädchenkiefer » Samstag 11. Mai 2019, 06:52

Hallo Maria, hallo Ono,
danke euch für die Antworten. :daumen: Das ist ja noch besser, wenn ich nix spachteln muss. Das mit dem Quarzsand wusste ich auch noch nicht. Ich werde das genau so machen.

Die Antort von Yaki war für mich unverständlich, aber Ono hat ja übersetzt. Da sag ich jetzt mal nix zu der Antwort.
Gruß Heike

Es sind die Augenblicke die zählen - nicht die Dinge.

Yaki
Beiträge: 25
Registriert: Donnerstag 7. Januar 2016, 13:09

Re: Bodenplatte ausbessern

Beitrag von Yaki » Samstag 11. Mai 2019, 08:57

Pyrothek - Pyrotec
Nun verstanden?

Maria Ortiz Gil
Beiträge: 124
Registriert: Dienstag 1. März 2016, 13:14

Re: Bodenplatte ausbessern

Beitrag von Maria Ortiz Gil » Montag 13. Mai 2019, 15:37

@Yaki
Jetzt ja, verstanden, aber darum geht es hier nicht.
Von oben herab auf Fehler hin zu weisen hilft niemandem, ausser vielleicht dem eigenen Ego.

Maria

Antworten