Enderlein Scheibe!

Sylvi
Beiträge: 1
Registriert: Dienstag 8. Juli 2003, 16:34

Enderlein Scheibe!

Beitrag von Sylvi »

Hallo,
wer kann mir sagen wo ich Ersatzteile für eine Enderlein Töpferscheibe
bekommen kann?
Gruß
Sylvi
Benutzeravatar
ralf burger
Beiträge: 182
Registriert: Montag 30. Juni 2003, 09:38
Wohnort: Riegsee
Kontaktdaten:

Beitrag von ralf burger »

Hallo Sylvi,
ich würde es mal bei Enderlein in Landshut direkt versuchen

Enderlein Ottokar
Meisenstr. 5
84030 Ergolding
(08 71) 7 30 66
Fax (08 71) 7 31 60

viel Erfolg!

Ralf
marei
Beiträge: 63
Registriert: Mittwoch 28. September 2005, 12:17

Beitrag von marei »

mion,

ich habe mich gerade an denn rechner gesetzt um eine ähnliche frage zu stellen. vor gut einem jahr stellte ich auch fest das enderline leider dicht gemacht hat und fast alle ersatzteile nach lanshut gingen. meine scheibe kommt aus dem jahr 1983, für eine enderline eigendlich kein problem, nur habe ich das gefühl das sie seit einiger zeit nicht mehr richtig zieht, was sich bei einer menge von 2 kg schon mehr als deutlich macht, leiner auch schon bei den paar gramm für meine tassen. so, die gummireibscheibe die ist noch relativ dick. woran kann so etwas noch liegen? ich frag zwar an dem thema etwas vorbei, sollte ich aber auch ein ersatzteil brauchen schließt sich der kreis auch wieder.

ich weiß noch das eine häntlerin in nürnberg ein zwei ersatzteile hatte. zu den gummireibscheiben meinte sie, könnte man neu aufziehn lassen. ich sitze im norden währe also auf nortdeutsche spzialisten angewiesen. auf antworten auch auf meine frage schon mal vielen dank.

marei
marei
Beiträge: 63
Registriert: Mittwoch 28. September 2005, 12:17

Beitrag von marei »

vielen dank, das kann es sicher schon sein.
ich hör mich mal weiter wegen den reibscheiben um, sollte ich etwas hören werde ich es mitteilen. es ist ja echt ein jammer mit enderlein! so gute und soliede scheiben, haben sich durch ihre langlebigkeit dazu gebracht dicht machen zu müssen, so vermute ich es gerade. ich muß ja gestehen auch eine gebraucht gekauft zu haben. die sind ja ewig und drei tage gut. so war es warscheinlich bei zu vielen töpferen. :(
marei
Beiträge: 63
Registriert: Mittwoch 28. September 2005, 12:17

Beitrag von marei »

moin,

neue frage mein scheibenkopf ist langsam durch. wo bekommt man neue her? zum abschleifen ist der alte schon zu dünn.
marei
Beiträge: 63
Registriert: Mittwoch 28. September 2005, 12:17

Beitrag von marei »

mion harry!
es ist richtig schön, auf dich kann man sich verlassen! :D was ist mit prob gemeint? (ratze erst seit 2 1/2 gesellenjahren meine hankel...)
der scheibenkopf ist nur noch 9 mm dick und da in der mitte schon eine erhebung ist wird es zum abdrdehen sicher zu dünn, oder? mal sehen ob ich einen bekanten von einen bekanten finde, denn ich hätte gerne einen etwas größeren durchmesser (drehe gerne weite schalen).
nochmals vielen dank
marei
Bitzel
Beiträge: 2
Registriert: Mittwoch 17. Oktober 2007, 19:47

Beitrag von Bitzel »

Hallo,
Ich habe ein paar Fragen zu Enderlein Scheiben.
Kann mir jemand sagen, was eine neue Enderlein Scheibe, als man sie noch neu bekommen hat, gekostet hat?
Kann ich beim Enderlein Werk noch Scheiben kaufen? Gibt es von Enderlein nur eine Scheibe oder hat er verschiedene Fabrikate hergestellt?
Danke schon mal...
Birgit
Bitzel
Beiträge: 2
Registriert: Mittwoch 17. Oktober 2007, 19:47

Beitrag von Bitzel »

Hallo Harry, danke für die Info. Hat mir sehr geholfen!
Birgit
atelierdgt
Beiträge: 134
Registriert: Freitag 30. März 2007, 20:37
Wohnort: Norddeutschland

nur so´n Tipp am Rande...

Beitrag von atelierdgt »

Ich schaute gestern ein wenig bei ebay rein - da stehen zwei Enderlein zum Verkauf!
Gruß Connie
atelierdgt
Beiträge: 134
Registriert: Freitag 30. März 2007, 20:37
Wohnort: Norddeutschland

Beitrag von atelierdgt »

Sorry! Doch nur eine Scheibe bei ebay, die dafür aus einer Schule - kaum benutzt - aber auch nicht gerade ein Schnäppchen im "Sofortkauf"
Gruß Connie :oops:
marei
Beiträge: 63
Registriert: Mittwoch 28. September 2005, 12:17

Beitrag von marei »

moin meine liebn,
hilfeeeeeee ich war so blöde ich hatte hier letztes jahr (kommt mir gar nicht so lange her vor) mit euch über die gummireibscheiben gesprochen. nun ist meine durch da hilft kein nachziehen des Pedals mehr :cry: blöde keine auf halde zu legen... naja was soll ich euch sagen, der geizhals töpper halt. @ harry du schriebs mir was von neu aufziehen lassen, wer oder was macht sowas? naja ich komme mit herrn schießel verlinkung nicht weiter. hoffe ihr helft mir trotzdem nochmal...
beste grüße marei
Benutzeravatar
dieser
Beiträge: 48
Registriert: Samstag 1. März 2008, 12:29
Wohnort: Fleckenbühl, Cölbe

Re: Enderlein Scheibe!

Beitrag von dieser »

Sylvi hat geschrieben:Hallo,
wer kann mir sagen wo ich Ersatzteile für eine Enderlein Töpferscheibe
bekommen kann?
Gruß
Sylvi
Hallo zusammen!
Auch wenn dieser Thread schon älter ist und einigermaßen lang diskutiert wurde, stell sich mir die oben zitierte Frage heute mehr denn je.
Die Reibräder und Scheibenköpfe unser Scheiben sind am Filter, oder auf dem besten Weg dorthin. Die Scheibenköpfe kann ich noch abdrehen lassen, aber mit den Reibrädern… :?:

Dem netten Herrn, der von sich behauptet… :evil: , möchte ich auf keinem Fall Geld in den Rachen werfen.

Habt Ihr mir Tipps oder Adressen?

Mit einem Wintergruß
dieser
Das Blöken eines Schafes sagt nichts über die Qualität seiner Wolle.
polaX
Beiträge: 114
Registriert: Donnerstag 26. April 2007, 18:22

Re: Enderlein Scheibe!

Beitrag von polaX »

Ohne auf das Gekabbel eingehen zu wollen: war gerade auf der Homepage, und sie funktioniert leider immer noch nicht...März 2009 ist doch schon etwas länger her... :(
Benutzeravatar
dieser
Beiträge: 48
Registriert: Samstag 1. März 2008, 12:29
Wohnort: Fleckenbühl, Cölbe

Re: Enderlein Scheibe!

Beitrag von dieser »

polaX hat geschrieben:Ohne auf das Gekabbel eingehen zu wollen: war gerade auf der Homepage, und sie funktioniert leider immer noch nicht...März 2009 ist doch schon etwas länger her... :(
Die eigene Homepage muss auch nicht funktionieren, weiß man doch was da steht. :D :D
Viel wichtiger ist es in Foren für sich zu werben, äh sich zu outen.


@ ceramictools.de:
Wie sie aus obigem Beitrag sicher entnehmen können, lege ich keinen Wert auf Geschäftspartner mit derartigem Gebaren. Weiter denke ich, dass sie mit dieser Geschäftsphilosophie eh bald der WEMA folgen, ich mich spätestens dann um eine andere Lösung umschauen muss.
Es kann gut sein, dass das Nachfolge Modell Landshut 2008 meine Lösung ist. :lol: :lol:

Mit Spaß am guten Ton :orange:

dieser
Das Blöken eines Schafes sagt nichts über die Qualität seiner Wolle.
fegora
Beiträge: 590
Registriert: Montag 25. Juni 2007, 16:40
Wohnort: 40882 Ratingen

Re: Enderlein Scheibe!

Beitrag von fegora »

Zitat:
"fazit: totgeglaubte leben halt manchmal doch ein bisserl länger ..."
Es soll ja auch Untote geben.
Wer schon mal versucht hat von von einem Untoten eine Dienstleistung oder Ware zu bekommen, weiß dass das nicht gehen kann. :green:
fegora
Antworten