Fußpedal von Shimpo RK3D etwas „klebrig“ - was tun?

Antworten
chixie
Beiträge: 13
Registriert: Mittwoch 2. März 2016, 21:46

Fußpedal von Shimpo RK3D etwas „klebrig“ - was tun?

Beitrag von chixie »

Hallo alle,

ich habe eine gebrauchte Scheibe von Shimpo bekommen und das Fußpedal ist etwas klebrig. Das bedeutet, dass ich nicht reibungslos von einer Geschwindigkeit zur nächsten fahren kann. Was kann ich tun, um dieses Problem zu beheben? WD40?

Danke im Voraus!
Maria Ortiz Gil
Beiträge: 488
Registriert: Dienstag 1. März 2016, 13:14

Re: Fußpedal von Shimpo RK3D etwas „klebrig“ - was tun?

Beitrag von Maria Ortiz Gil »

Hallo chixie,

ich frage mich gerade, ob das nicht sowieso immer so ist. Man verstellt die Geschwindigkeit und dreht einfach weiter, man muss nicht während des Drehens stufenlos beschleunigen oder abbremsen. Ich habe mir angewöhnt die Geschwindigkeit gar nicht mit dem Fuß, sondern mit dem Handhebel zu verstellen der am Pedal angeschraub ist, weil ich dann bequemer sitzen kann und nicht immer ein Bein mehr angewinkelt halten muss als das andere weil der Fuß auf dem Pedal steht, und weil ich damit auch leichter ganz kleine Unterschiede einstellen kann, weil man in der Hand mehr Gefühl hat als im Fuß. Ich hänge das Handtuch mit dem ich mir zwischendurch die Hände abwische über den Handhebel, damit der nicht tortal voll Schlicker einsaut, verstelle die Geschwindigkeit wie ich es gerade brauche und drehe weiter. Das macht überhaupt kein Problem. Tut man es mit dem Fuß, wird es genau so sein.

Schönen Gruß
Maria
chixie
Beiträge: 13
Registriert: Mittwoch 2. März 2016, 21:46

Re: Fußpedal von Shimpo RK3D etwas „klebrig“ - was tun?

Beitrag von chixie »

danke maria für deine antwort. ich habe heute festgestellt, wie ich es lockern. musste bloß eine schraube aufdrehen. :schleck: :lol:
Antworten