Coswiger Keramik im Dornröschenschlaf

Rund um die Selbstständigkeit und das Angestelltenverhältnis

Rechtliche Beratung darf nicht erfolgen!
Antworten
Dietrich.Susanne
Beiträge: 2
Registriert: Dienstag 25. September 2018, 09:53

Coswiger Keramik im Dornröschenschlaf

Beitrag von Dietrich.Susanne » Dienstag 25. September 2018, 23:09

Hallo an alle engagierten Töpfer/innen...
Wer hat den Mut, die Kraft und das Geschick, die Coswiger Keramiktradition weiter zu führen und auch eigenen Ideen zu verwirklichen?

Was ist Coswiger Keramik? - seit den 1970-er Jahren wurde in Coswig im damaligen VEB Keramik blau bemaltes Steinzeug produziert, seit 1990 gab es dann die kleine und feine "Töpferei Dietrich". Wir hatten neben der blauen auch braune Unterglasurmalerei auf grauem, frohnsdorfer Steinzeugton im Sortiment. Durch die Vielfalt der Formen und der Malerei haben wir viele spezielle Aufträge für Kunden realisieren können und im Verlauf der Jahre einen großen Kundenstamm aufgebaut. Die Töpferei sucht einen Nachfolger, der die Werkstatt im ruhig gelegenen Einfamilienhaus weiterführt.
Die Werkstatt bleibt moch bis zum Ende 2018 komplett eingerichtet mit Öfen, Drehscheibe, Malerplatz, Spritzkabine, kompletter Tonaufbereitung mit Rührwerk, Filterpresse und Vakuumstrangpresse, viel Material und Kleinwerkzeuge...

Die Lutherstadt Wittenberg und die Bauhausstadt Dessau sind benachbart und gehörten in der Vergangenheit zum "Einzugsgebiet".
Die Töpferei ist zusammen mit dem Haus zu verkaufen.

Dietrich.Susanne
Beiträge: 2
Registriert: Dienstag 25. September 2018, 09:53

Re: Coswiger Keramik im Dornröschenschlaf

Beitrag von Dietrich.Susanne » Dienstag 25. September 2018, 23:21

Wenn ihr Interesse daran habt, die Werkstatt zu übernehmen, dann meldet euch per mail:

dietrich.susanne@gmx.de

Antworten