arbeiten in der Wohnung

Rund um die Selbstständigkeit und das Angestelltenverhältnis

Rechtliche Beratung darf nicht erfolgen!
Antworten
Sterna
Beiträge: 1
Registriert: Sonntag 17. März 2019, 22:23

arbeiten in der Wohnung

Beitrag von Sterna »

Moin liebe Tongemeinde :-)

muss ich ein Einverständnis meines Vermieters haben, wenn ich einen Raum meiner großen Whg. als Keramikatelier nutze, ohne den Ofen wohlgemerkt, der bei Freunden steht, da hier dafür vom alten Vermieter keine Erlaubnis erteilt wurde, die neuen wollen sich nun auf eine angeblich vertragswidrige Nutzung der Wohnung berufen.....ich wäre aber hier gar nicht eingezogen, wenn ich ein Verbot für meine reisegewerbliche Tätigkeit bekommen hätte......die ansage zum Ofen kam erst letztes Jahr........überlege nun die Umwandlung in eine Freiberuflichkeit, denn Freiberufler dürfen definitiv ihre Whg. zum arbeiten nutzen.......es darf nur niemanden stören und Publikumsverkerh darf 2-3 Leute am Tag nicht überschreiten, was ja derzeit und hier sowieso wegfällt.........was habt ihr für Erfahrungen dazu machen dürfen :-) ??
hille
Beiträge: 1075
Registriert: Donnerstag 24. August 2006, 10:29

Re: arbeiten in der Wohnung

Beitrag von hille »

füchslein
Beiträge: 12
Registriert: Donnerstag 23. August 2012, 11:32
Wohnort: Bodenwerder
Kontaktdaten:

Re: arbeiten in der Wohnung

Beitrag von füchslein »

Hallo, der link von >Hille war ja vermutlich schon sehr hilfreich. Ich würde sogar sagen, dass der Vermieter es melden muß, wenn Wohnraum als Gewerberaum genutzt wird. Ich mußte bei meinem Haus auch einen Nutzungsänderungsantrag bei Bauamt stellen weil vorher ein Frisörsalon in Haus war. Hat viel Geld gekostet, für eigentlich nix. Brauchte dafür Grundrisse, und da es keine gab, mußte die erst ein Architekt zeichnen. Und sowieso durfte nur ein Architekt den Antrag stellen. Für Wohn oder Gewerberaum bestehen ja auch unterschiedliche Steuersätze.
Viele Grüße Silke
Antworten