Betriebs-und Berufshaftpflicht

Rund um die Selbstständigkeit und das Angestelltenverhältnis

Rechtliche Beratung darf nicht erfolgen!
Antworten
Freudig
Beiträge: 6
Registriert: Sonntag 13. März 2011, 15:25

Betriebs-und Berufshaftpflicht

Beitrag von Freudig »

Hallo,

kann jemand eine Betriebs -und Berufshaftpflichtversicherung empfehlen, wenn man nicht als Keramiker sondern als Kuenstler angemeldet ist.

Vielen Dank fuer eure Informationen

Benutzeravatar
lsk
Beiträge: 46
Registriert: Freitag 27. Mai 2011, 17:13
Wohnort: Bad Birnbach
Kontaktdaten:

Re: Betriebs-und Berufshaftpflicht

Beitrag von lsk »

Servus, Ich bin beim Münchner Verein versichert. Zur Zeit bezahle ich rund 36 Euro im Monat für 2 verschiedene Betriebe zusammen.
Gruß aus Niederbayern
Wir glauben, Erfahrungen zu machen, aber die Erfahrungen machen uns.

Freudig
Beiträge: 6
Registriert: Sonntag 13. März 2011, 15:25

Re: Betriebs-und Berufshaftpflicht

Beitrag von Freudig »

Danke fuer die Nachricht. Bist du da bei der Versicherung als Keramiker somit Gewerbe gemeldet?
Ein unabhaengiger Versicherungsvertreter meinte zu mir wenn ich mich als Keramiker versichere kommt das zu teuer. Er meldet
mich als Kunstmaler an. Ist mir aber ehrlich gesagt zu unsicher.

Benutzeravatar
lsk
Beiträge: 46
Registriert: Freitag 27. Mai 2011, 17:13
Wohnort: Bad Birnbach
Kontaktdaten:

Re: Betriebs-und Berufshaftpflicht

Beitrag von lsk »

Ehrlich gesagt wäre mir das auch zu unsicher. Warum sollte ein Keramiker teurer versichert sein ein Kunstmaler? Ich weiss ja nicht was Du bei der Gesellschaft bezahlen müsstest, aber bei mir hängt noch ein Dienstleistungsunternehmen mit dran und ist dadurch vielleicht etwas teurer. Mit dem Münchner Verein bin ich bis jetzt gut gefahren. Im Sommer erst hatte ich die Versicherung gewechselt und hatte darauf hin, kurz nach Vertragsabschluss, wurde ein Schaden mit meinem Bagger verursacht. Die Angelegenheit wurde in kürzester Zeit erledigt. Eine Betriebshaftpflichtversicherung ist eine der wichtigsten die man haben sollte als Gewerbebetreibender. Sogar die Hundehaftpflicht entfällt wenn Du eine BHV hast.
In meinem Fall finde ich 36€ im Monat ok.
Gruß aus Niederbayern
Wir glauben, Erfahrungen zu machen, aber die Erfahrungen machen uns.

hille
Beiträge: 1092
Registriert: Donnerstag 24. August 2006, 10:29

Re: Betriebs-und Berufshaftpflicht

Beitrag von hille »

Also ich zahle knapp 160,- Jahresgebühr. Bei der Inter. Schaden hatte ich noch nie, daher weiß ich nicht, wie es in der Hinsicht aussieht.

Benutzeravatar
lsk
Beiträge: 46
Registriert: Freitag 27. Mai 2011, 17:13
Wohnort: Bad Birnbach
Kontaktdaten:

Re: Betriebs-und Berufshaftpflicht

Beitrag von lsk »

was hille schreibt scheint mir realistisch zu sein. einfach angebote einholen. trotzdem sollte keramikhandwerk auf der police stehen und nicht kunstmaler sofern du keiner bist.
lg
Wir glauben, Erfahrungen zu machen, aber die Erfahrungen machen uns.

Freudig
Beiträge: 6
Registriert: Sonntag 13. März 2011, 15:25

Re: Betriebs-und Berufshaftpflicht

Beitrag von Freudig »

vielen Dank fuer eure Antworten. Hab nun ein Angebot das fuer Keramiker ist. Hab die 20 Seiten Beilagen angefangen zu lesen, aber versteh nur Bahnhof.
Worauf muss ich denn besonders achten, was auf der Police steht. Habt ihr mir da Tipps?

Danke

emden
Beiträge: 171
Registriert: Montag 12. November 2007, 19:55

Re: Betriebs-und Berufshaftpflicht

Beitrag von emden »

Wenn Du auf Märkte gehs,t sollten Tätigkeiten außerhalb der Werkstatt mitversichert sein, frag extra nach. Haftung geht auch nach Anzahl der beschäftigten Personen.

Benutzeravatar
lsk
Beiträge: 46
Registriert: Freitag 27. Mai 2011, 17:13
Wohnort: Bad Birnbach
Kontaktdaten:

Re: Betriebs-und Berufshaftpflicht

Beitrag von lsk »

Servus, Du solltest Deinem Versicherungsvertreter genau erklären was Du vorhast. Er bekommt schliesslich eine Provision für einen Abschluss. Dementsprechen solltest Du auch eine vernünftige Beratung für Deinen Fall erwarten können.
Gruß aus Niederbayern
Wir glauben, Erfahrungen zu machen, aber die Erfahrungen machen uns.

toni
Beiträge: 43
Registriert: Donnerstag 27. März 2008, 21:54

Re: Betriebs-und Berufshaftpflicht

Beitrag von toni »

hallo,
ich habe mich bei meinen letzten versicherungen von friedels fairsicherungsbüro beraten lassen, sie haben mir schon die eine oder andere versicherung ausgeredet, weil sie meinten, daß ich die nicht brauche. und für die, die man abschließt, suchen sie einem die günstigste bzw. setzen nur dort die häkchen wo man sie im individuellen fall auch wirklich braucht, also erstellen einem auch abgespeckte varianten. ihre politik ist im gegensatz zu den meisten versicherern fairness und keine unnötigen kosten für den versicherten. unglaublich, aber scheinbar wahr. kenn auch andere leute, die mit denen zufrieden waren.
es gibt sie in berlin mit einem büro in neukölln, aber ich glaube sie haben auch andernorts filialen.
gruß, toni

toni
Beiträge: 43
Registriert: Donnerstag 27. März 2008, 21:54

Re: Betriebs-und Berufshaftpflicht

Beitrag von toni »

p.s. sie suchen den günstigsten anbieter raus, sie sind also nicht selbst eine versicherungsfirma

Antworten