Keramiker (w/m/d) in Voll- oder Teilzeit gesucht!

Ab sofort haben wir den Stellenmarkt ins Forum integriert. Ralf Burger, der ihn dankenswerterweise seit vielen Jahren betreibt, hat immer weniger Zeit. Wir versuchen dem großen Interesse gerecht zu werden und ihn aktuell zu halten - was bedeutet, dass jegliche Einträge nach 6 Monaten gelöscht werden. Wenn weiter Bedarf ist, müsst ihr einen neuen Beitrag schreiben.
Antworten
PR_LGB
Beiträge: 1
Registriert: Montag 16. November 2020, 12:14

Keramiker (w/m/d) in Voll- oder Teilzeit gesucht!

Beitrag von PR_LGB »

Die Lebensgemeinschaft Bingenheim ist ein Lebensort für seelenpflege-bedürftige Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Die Schüler besuchen unsere Waldorf-Förderschule. Die erwachsenen Bewohner arbeiten in unserer anerkannten Werkstatt für behinderte Menschen (WfbM). Mit unserem vielfältigen und breit gefächerten Aufgabengebiet sind wir ein sehr lebendiger, abwechslungsreicher und spannender Ort zum Arbeiten und Leben. Inhaltlich-konzeptionell gründet unsere Arbeit auf der Anthroposophie Rudolf Steiners.

Wir suchen ab sofort einen Keramiker (w/m/d) in Vollzeit bzw. Teilzeit

In unserer Keramikwerkstatt findet der gesamte Produktionsprozeß unter einem Dach statt: von der Tonaufbereitung über die Fertigung mittels Aufbaukeramik, Ein-und Überdrehen, Glasieren und Brennen, bis hin zum Verkauf der Waren. Wir fertigen Steinzeuggeschirr, sowie Pflanzgefäße und Gartenschmuck. Bei allen Produktionsstufen arbeiten wir gemeinsam mit unseren Beschäftigten Hand in Hand. Zur Zeit sind dies 13 Erwachsene mit unterschiedlichem Hilfebedarf zwischen 23 und 65 Jahren. Unsere Töpferei ist der größte hessische handwerkliche Betrieb für Gefäßkeramik.

• Sie haben eine abgeschlossene Berufsausbildung zum Keramiker (m/w/d)?
• Sie haben darüber hinaus Interesse an pädagogischer Arbeit mit Menschen mit Behinderungen? Oder haben Lust, sich zur „Fachkraft zur Arbeits- und Berufsförderung in Werkstätten für Menschen mit Behinderung“ (gFAB) fortzubilden?
• Sie haben Interesse an den Ideen der Anthroposophie?
• Sie möchten in selbstverwalteten Strukturen arbeiten und sie mitgestalten?
Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Wir bieten ein abwechslungsreiches Tätigkeitsfeld, eigenverantwortliches Arbeiten in einem engagierten Team, Möglichkeiten zur Fortbildung,  Altersvorsorge, Kinderzuschlag, Schulgeldzuschuss für die Waldorfschule und noch vieles mehr!

Ihre Unterlagen senden sie bitte an Herrn Sebastian Deutloff-Erben, der Ihnen auch gerne für Rückfragen zur Verfügung steht:
Lebensgemeinschaft Bingenheim e.V.
Sebastian Deutloff-Erben
Schloßstraße 9
61209 Echzell
Sebastian.Erben@lebensgemeinschaft-bingenheim.de
06035 / 81250

www.lg-bingenheim.de

https://www.dropbox.com/s/gqciqvi82xt6x ... 0.pdf?dl=0
Antworten