Ofen umruesten

Antworten
Birgitta
Beiträge: 2
Registriert: Freitag 12. Februar 2010, 22:00

Ofen umruesten

Beitrag von Birgitta » Freitag 12. Februar 2010, 22:30

Hallo Ofen-Experten!
Ich hab einen alten Scandia Elektro-Ofen, der ewig nicht benutzt wurde. Die Goldsicherung ist durch und die Spiralen muessten erneuert werden. Lieber wuerde ich ihn aber auf Gas umruesten. Bei genauer Betrachtung des Typenschildes ist mir aufgefallen, dass das Model wohl urspruenglich sowohl fuer Elektro- als auch fuer Gasbetrieb gebaut wurde.
Und jetzt kommen meine 1000 Fragen:
Wieviel KW muss jetzt mein Brenner haben und reicht eine Feuerungsstelle, oder brauche ich mehr? Und wo ist der Brenner sinnvollerweise anzubringen? Und wer vertreibt so etwas? Und was gibt's sonst noch zu beachten?
Vielleicht hat ja jemand Erfahrung mit so etwas....

wolle
Beiträge: 225
Registriert: Donnerstag 31. August 2006, 13:34

Re: Ofen umruesten

Beitrag von wolle » Samstag 13. Februar 2010, 10:20

Hallo Brigitta,
darauf gleich noch einige Fragen:
- Wie ist die Wand isoliert und wie dick ist sie?
- Wie hoch ist die maximale Ofentemperatur lt. Typenschild?
- Wie groß ist der Ofen?
- Bis zu welcher Temperatur willst Du brennen?
- Oxidierend oder auch Reduzierend?
- Steht der Ofen im Freien?

Das sind sicher einige der Fragen, die die Ofenexperten stellen werden....
Gruß,
Wolfgang

Birgitta
Beiträge: 2
Registriert: Freitag 12. Februar 2010, 22:00

Re: Ofen umruesten

Beitrag von Birgitta » Samstag 13. Februar 2010, 12:57

Hallo Wolfgang, gute Idee:
die Isolierung ist aus Schamotte in 20cm Dicke. Eine Max Temp ist auf dem Typenschild nicht angegeben, aber ich gehe von 1300 aus. Das ist auch das, was ich gerne damit brennen koennen moechte. Reduzierend waere natuerlich auch prima! Der Innenraum ist H55, T60, B45.
Unter dem Brennraum in der Isolierung geht vorne und ca Mitte eine 4cm Bohrung, die moeglicherweise fuer die Gasbefeureung vorgesehen ist. Ach ja, und der Ofen steht in der Werkstatt (hat aber leider eine Zeitlang draussen verbringen muessen).
Viele Gruesse, Birgitta

Migla
Beiträge: 394
Registriert: Montag 26. Dezember 2011, 21:27
Wohnort: Wuppertal

Ofen umrüsten

Beitrag von Migla » Dienstag 27. Dezember 2011, 01:25

Hallo,ich nehme an dass es sich um einen skandia s180 handelt.die Bohrungen unter dem Brennraum waren laut Hersteller als "Reduktionskanäle " konzipiert,um durch einführen von brennbarem Material reduzierende Atmosphäre zu erzeugen,z.b.holzstaebchen.achtung! RIESENSAUEREI!!! Für Gasbrenner zu geringer Querschnitt !EXplosionsgefahr!!!!Die Bodenkanäle muessen auf jeden Fall einen so großen Querschnitt erhalten,dass genügend Verbrennungsluft mit dem Gas in den Ofen gelangen kann,sonst verbrennt das Gas überall,nur nicht im Ofen.Auch die Verbindung von den Kanälen zum Brennraum muss erheblich vergrößert werden,ebenso der Abzug in Deckenmitte.Die Flammenführung müsste dann vor allem durch die Anordnung des Besatzes geregelt werden.
Zuletzt geändert von Migla am Sonntag 8. April 2012, 19:15, insgesamt 1-mal geändert.

jones
Beiträge: 10
Registriert: Freitag 30. Januar 2009, 13:08

Re: Ofen umruesten

Beitrag von jones » Dienstag 27. Dezember 2011, 17:23

Hallo Brigitta,

die Firma rohde bietet eine komplette Gassteuerung zum umrüsten an.

Gruß

Antworten