Schönes Forum, aber anstrengend

Wieso, weshalb, warum ...
Alles was nirgend wo anders rein passt soll hier rein!
Antworten
polaX
Beiträge: 121
Registriert: Donnerstag 26. April 2007, 18:22

Schönes Forum, aber anstrengend

Beitrag von polaX »

Ihr Lieben,
manchmal muß ich feststellen, daß keramik-Forum für mich reichlich anstrengend geworden ist...es gibt immer mehr Anfragen nach Tips , Rezepturen etc. von Hobby-Keramikern, oder kommt es mir nur so vor?
Auf jeden Fall finde ich es anstrengend, und auch schade, denn ein Austausch auf hohem Niveau wäre doch schön..! Prinzipiell müssten viele Fragen im Keramikbedarfshandel geklärt werden, denn dort ist �, aber auch alles erhältlich. Versteht mich nicht falsch, gerne beantworte ich spezifische Fragen, aber ein gewisses Basiswissen sollte doch vorhanden sein...Das musste ich mal loswerden, würde mich interessieren wie es Euch geht...!
Viele Grüße Polax

Pfefferkorn
Beiträge: 65
Registriert: Mittwoch 3. September 2008, 12:24

Re: Schönes Forum, aber anstrengend

Beitrag von Pfefferkorn »

Streicht Basisfragen!!!
Man kann sich nur nicht: "Diese Rubrik ist für alle die noch ganz neu zum Thema Ton gekommen sind und Hilfe bei den absoluten Basisthemen benötigen" auf die Fahne schreiben und dann anstrengend finden!
Abendliche Grüsse
das Pfefferkorn

Birgit M
Beiträge: 29
Registriert: Mittwoch 17. Oktober 2007, 16:18

Re: Schönes Forum, aber anstrengend

Beitrag von Birgit M »

hallo,

also ich finde es mittlerweile ziemlich anstrengend hier im Forum überhaupt was zu kapieren. :?
Bei mit steht nach jedem Buchstaben ein Kästchen. Manchen Beiträge sind quasi "unleserlich".
Ich wünsche mit echt, dass dieses Problem bald behoben wird.

Birgit

Wer´s lesen kann, ist gleich im Vorteil

marei
Beiträge: 72
Registriert: Mittwoch 28. September 2005, 12:17

Re: Schönes Forum, aber anstrengend

Beitrag von marei »

moin meine pötterkolegen!

lage nicht mehr hier gewesen und großumgesehen!

ich müsste mich jetzt durch die themen der letzten jahre flöhe�um auch evl. zu verstehen was für "hobbyfragen" euch stören,aber warum häl�m� es nicht�ann w�harry und andwortet nicht wenn einem die fragen zu dumm vor kommen (meine mamma hat immer gesagt es gibt keine dummen fragen, nur dumme andworten...). wenn ein hobbyist sachen nachpöttern will, soll er es doch verrsuchen, wenn dieser noch dumme fragen hatt, kann es ihm/ihr ja nicht so gut wie einem profi gelingen, oder?
aber auch ich hatte dumme anfängerfehler (trotz lehre und hab dann dumme fragen hier gestellt und kluge andworten bekommen! hier nochmal großen dank für die andwortgeber!!! dieses forum war mir eine große hilfe und stütze am anfang meiner zugegeben frühen selbstständigkeit. sicher denkt hier der eine oder andere jetzt, dann kann sie doch jetzt die blöden fragen beantworten...kann ich versuchen, war halt lange nicht mehr auch dieser seite... kinder wie die zeit vergeht!

wollte also nicht nur meckern sondern auch an meine geduldigen leher ein danke abgeben

besten gruß
marei���

Gaby
Beiträge: 58
Registriert: Dienstag 1. März 2005, 20:28
Wohnort: Koblenz

Re: Schönes Forum, aber anstrengend

Beitrag von Gaby »

Hallo,

muß dem Pfefferkorn beipflichten : wenn es zu anstrengend ist, einfach nicht in die Rubrik "Basisfragen" gucken. Dann bleiben nur noch die interessanten Verkaufsofferten für Öfen und Scheiben. Mehr tut sich hier ohnehin nicht mehr, viele interessante Beiträge werden nicht mehr erscheinen, die Stimmung ist einfach demotivierend.
So ist mein Eindruck jedenfalls.
Gruß
Gaby

Chrisu
Beiträge: 189
Registriert: Samstag 23. Februar 2008, 09:20

Re: Schönes Forum, aber anstrengend

Beitrag von Chrisu »

Hallo Leute!
Schließe mich meinungs- und dankbarkeitstechnisch marei an. Und wenn euch das Niveau zu niedrig ist: Macht euch doch vor eurem Computer ein Bierchen auf und schreibt die nieveauvollen Diskussionsthemen einfach hier rein. Dann seht ihr schon ob und wieviele antworten. Und: Je mehr interessante, neue, innovative Threads zum Thema Keramik - desto weniger "niveaulose" Basisfragen.
Just do it!
Ganz liebe Grüße!
Chrisu

Ortrud Rensch
Beiträge: 14
Registriert: Montag 7. April 2008, 17:03
Kontaktdaten:

Re: Schönes Forum, aber anstrengend

Beitrag von Ortrud Rensch »

Hallo, ich als Hobbytöpferin lese ständig hier rum, weil man einfach auch vom Zuhören lernen kann. Hab auch schon 2x was gefragt und sehr hilfreiche Antworten bekommen. Bevor ich eine Frage stelle, versuche ich immer rauszukriegen, ob das Problem nicht schon mal behandelt wurde, also das Forum tatsächlich als Problemlöselexikon zu nutzen. Der Vorteil ist ja, dass es zu einer Frage oft mehrere Antworten/Meinungen/Erfahrungen zu lesen gibt, was in den meisten Büchern halt nicht so ist.
Vielleicht wäre es ganz gut, auf der ersten Seite sowas wie ein "How to handle" groß oben drüber zu schreiben, eine Aufforderung, vor dem Einstellen einer Frage zuerst mal die SUCHE-Funktion zu benutzen. Viele Basisfragen sind ja doch schon irgendwo beantwortet. Ob dadurch fachlich interessantere Fragen kommen, weiss ich nicht, aber zumindest eher neue.
Ansonsten geniesse ich jetzt weiter, still und heimlich, von den Profis lernen zu dürfen! Vielen Dank!

Chrisu
Beiträge: 189
Registriert: Samstag 23. Februar 2008, 09:20

Re: Schönes Forum, aber anstrengend

Beitrag von Chrisu »

@ Harry.
Ja logisch sind hier wenige Keramiker, die von der Töpperei leben müssen... es gibt ja ohnehin ziemlich wenige die davon leben KÖNNEN... :wink:
Und von denen hält die Hälfte einen Computer für Teufelszeug :wink:
Liebe Grüße,
Chrisu

PS: und das mit dem Niveau hatte ich auch schon an anderer Stelle gelesen...
Irgendwie bekomme ich langsam den Einduck, der Töpper ansich steckt irgendwie fest. Zwischen Kursen und Markt, Kunst und Volkshochschule, Hungertuch und Namenstasse, Idealismus und Notgedrungenzweitjob... ich weiß auch nicht.

marei
Beiträge: 72
Registriert: Mittwoch 28. September 2005, 12:17

Re: Schönes Forum, aber anstrengend

Beitrag von marei »

moin,

hää�arry? jetzt verstehe ich dich gar nicht mehr.ist sich zu bedanken jetzt demutivierend? wiso das denn???
was ich verdeutlichen wollte ist das ein "ein Austausch" auch hife sein kann, junge hüp�r die von alten hasen lernen könn� und anders herum.

ausgetauscht wird sich doch auch hier mit themen die auch eher nur provestionelle angeht, wie märkt�und der gleichen...
was kann ein hobbyist mit zurück f�ographieren anfangen? :wink:

gruß
mare�

marei
Beiträge: 72
Registriert: Mittwoch 28. September 2005, 12:17

Re: Schönes Forum, aber anstrengend

Beitrag von marei »

alles klar! hab mich schon gewundert!

keramikart
Beiträge: 180
Registriert: Freitag 14. März 2008, 17:24
Wohnort: im Süden
Kontaktdaten:

Re: Schönes Forum, aber anstrengend

Beitrag von keramikart »

Irgendwie bekomme ich langsam den Einduck, der Töpper an sich steckt irgendwie fest. Zwischen Kursen und Markt, Kunst und Volkshochschule, Hungertuch und Namenstasse, Idealismus und Notgedrungenzweitjob... ich weiß auch nicht.
Hallo,
ist das nicht schon immer so gewesen, außer in den "glorreichen 90igern" 8) wir sind immer die Exoten. Auch in den Zeiten da wir noch "Vollhandwerker" wahren :schleck:
Ich liebe meinen Beruf und möchte keinen Tag missen, diese Möglichkeit kreativ zu arbeiten! Manch mal auch mit Einschränkungen und / oder trotz sehr vieler Arbeitsstunden.
Meine Selbständigkeit würde ich für nichts in der Welt hergeben. Der Druck des "Verkaufens müssen" setzt doch auch große Energien frei. Ich gebe auch zu das ich etwas "knausrig" bin mit Tipps und Ratschlägen bin. Für Konkretes benutze ich gerne die PN`s :wink:
lG. harryb

Chrisu
Beiträge: 189
Registriert: Samstag 23. Februar 2008, 09:20

Re: Schönes Forum, aber anstrengend

Beitrag von Chrisu »

Tschuldigung, wenn ich mich jetzt nochmal dazu melde und es eigentlich gar nicht Thema ist...

Auch ich liebe meinen Beruf und schätze meine Selbstständigkeit (zumindest zeitweise - wenns nicht an die Steuer geht...) aber mit "feststecken" meinte ich eigentlich was anderes. Ich glaube, gefühlsmäßig ist der Keramiker immer noch am trauern um die goldenen 90er. Oder täuscht das?

Ich für meinen Teil glaube fest daran, dass unser Handwerk wieder im Kommen ist. Die Leute haben mittlerweile einfach die Schnauze voll von austauschbarem glattem Plastikgeschirr - generell von Plastik. Die Bio-Welle ist am Rollen, Strickmuster für Schafwoll-Mode sind der Renner, alles filzt und wir werden da auch unser Stück vom Kuchen bekommen...

Wir müssen nur den richtigen Dreh finden... :wink:

ich mach mich jetzt an meine Steuer :x bin eh schon spät dran...
Liebe Grüße,
Chrisu

Chrisu
Beiträge: 189
Registriert: Samstag 23. Februar 2008, 09:20

Re: Schönes Forum, aber anstrengend

Beitrag von Chrisu »

Du hast nur EINEN Ordner :shock: ?

:wink: Chrisu
die niemals auch nur eine Duftlampe verkaufen wird, weil sie sich schlicht weigert, welche zu machen!

Antworten