Fragen zu Rauchbrand und Grubenbrand

Wieso, weshalb, warum ...
Alles was nirgend wo anders rein passt soll hier rein!
Antworten
Molly
Beiträge: 49
Registriert: Samstag 11. Juni 2016, 18:31
Wohnort: Chemnitz

Fragen zu Rauchbrand und Grubenbrand

Beitrag von Molly »

Hallo an alle Forenmitglieder,

ich freue mich das ich eine Stelle gefunden habe, an der ich meine Fragen loswerden und die Erkenntnisse anderer verfolgen kann.
Ich beschäftige mich seit 5 Jahren hobbymäßig mit der Töpferei. Habe schon vieles mehr oder weniger erfolgreich ausprobiert, gescheitert bin ich nach ca 150 Übungssstunden am Scheibentöpfern, aber das ist auch schwer und nicht leicht zu lernen :wink: :wink: ...

In der vergangenen Woche habe ich mich mit einer anderen Brenntechnik beschäftigt - Rauchbrand, Tonnenbbrand ....
Habe einen großen alten Windeltopf genommen, gefüllt mit Spänen, Papier, Speisesalz und meinen geschrühten Scherben, danach ein Lagerfeuer drauf gemacht und als es nur noch Glut war den Deckel fast zu.
Nach 48 Stunden war das ganze dann kalt genug um es auszuräumen. Das Ergebnis war nicht schlecht in allen Schattierungen von Graubraun.

Aber jetzt meine Fragen dazu:
1. Muss ich in den Topf unten noch ein paar Löcher reinbohren wegen des Zuges, soll der Deckel ab oder mit kleinem Spalt oder ganz zu sein
2 Womit bekomme ich andere Farben auf meine Scherben zB Rot
3. Was für eine Farbe bringt dabei Eisensulfat und Eisenchlorid und wie muss ich das verarbeiten (reinschütten oder draufstreichen)
4. Terra Siglliata - was macht man damit und bringt es beim Rauchbrand was
5. Womit wird die Scherbe nach dem Brand poliert.

Ich hoffe meine Fragen sind nicht gar zu penetrant und diletantisch
Hoffentlich erbarmt sich einer meiner, ich bin wissensdurstig

Mit freundlichen Grüßen aus Chemnitz

Molly Weiße
HTTP:// Mollyweisse.wix.com/Evas

Dalheimkeramik
Beiträge: 25
Registriert: Montag 13. Juni 2011, 18:16

Re: Fragen zu Rauchbrand und Grubenbrand

Beitrag von Dalheimkeramik »

Hallo Molly,

bei so viel Fragen ist Literatur zu empfehlen, schau einmal hier. http://de.rakuvaria.com/rakuvaria-2-amp-3
Diese Bücher geben ein umfassendes Grundwissen.

Gruß Peter

Molly
Beiträge: 49
Registriert: Samstag 11. Juni 2016, 18:31
Wohnort: Chemnitz

Re: Fragen zu Rauchbrand und Grubenbrand

Beitrag von Molly »

Das Buch scheint Antworten zu geben, kostet aber bei Amazon 99,00 € :x :(
HTTP:// Mollyweisse.wix.com/Evas

flechtliesl
Beiträge: 78
Registriert: Freitag 14. Juli 2006, 17:11

Re: Fragen zu Rauchbrand und Grubenbrand

Beitrag von flechtliesl »

Schau mal hier: http://de.rakuvaria.com/boeken
Dort findest Du die Bücher in deutsch und etwas preiswerter.
Peter hatte Dich ja schon darauf verwiesen.
Viele Grüße

flechtliesl

hille
Beiträge: 1087
Registriert: Donnerstag 24. August 2006, 10:29

Re: Fragen zu Rauchbrand und Grubenbrand

Beitrag von hille »

Zum Polieren, das macht man VOR dem Brennen. Im fortgeschritten lederharten Zustand. Mit Terra sigillata Auftrag geht das Polieren einfacher.

Aber ich kann mich nur anschließen, das Thema Rauchbrand ist genau wie fast alles andere im Keramikbereich recht komplex und zumindest ein bisschen Fachliteratur solltest du dir zulegen. Was ist die Investition von letztendlich doch keinem Vermögen gegen Frust durch laufende Misserfolge, weil man keine Ahnung hat, was man da eigentlich tut? Rakuvaria 2 ist äußerst geeignet für Anfänger. Rakuvaria 3 behandelt wieder extra Techniken, das passt bei dir nicht. Es gibt aber auch noch andere Fachbücher zu Rauch- und Grubenbrand. Oder du suchst dir einen passenden Kurs.

Antworten