Frage zu Anbieter für Drucker und Toner im keramischen Bereich

Wieso, weshalb, warum ...
Alles was nirgend wo anders rein passt soll hier rein!
Antworten
LisaConrad
Beiträge: 4
Registriert: Montag 22. Juli 2019, 07:29

Frage zu Anbieter für Drucker und Toner im keramischen Bereich

Beitrag von LisaConrad » Montag 22. Juli 2019, 13:11

Hallo! Ich bin noch nicht lange hier im Forum. Der Grund, warum ich mich hier angemeldet habe, ist, dass ich einen Equipment-Wechsel für meine Arbeit in Betracht ziehe. Nun wollte ich mich mal bei euch erkundigen, ob ihr bereits Erfahrungen mit den Druckern und Tonern der Firma MZ Toner gemacht habt. Es wäre für mich wirklich sehr hilfreich, wenn ihr mir mal berichtet. Danke euch!

LisaConrad
Beiträge: 4
Registriert: Montag 22. Juli 2019, 07:29

Re: Frage zu Anbieter für Drucker und Toner im keramischen Bereich

Beitrag von LisaConrad » Montag 29. Juli 2019, 11:09

Schade, hat wirklich noch niemand Erfahrungen mit dieser Firma gemacht? :( Alle Infos helfen mir weiter!

Benutzeravatar
Günter
Site Admin
Beiträge: 470
Registriert: Freitag 11. Juli 2003, 23:32
Wohnort: Klein Luckow

Re: Frage zu Anbieter für Drucker und Toner im keramischen Bereich

Beitrag von Günter » Dienstag 30. Juli 2019, 18:29

Hey @Lisa
dieses Forum wird hauptsächlich von handwerklich arbeitenden Keramikern genutzt - die solche Maschinen offensichtlich kaum/nicht einsetzen. Wenn ich mich recht erinnere, sind solche Drucksysteme auch schweinisch teuer, darum probiert es kaum jemand aus. Also bitte nicht mehr nachfragen, sowas ist nicht erwünscht, um mehr Aufmerksamkeit zu erregen.
Du könntest aber durchaus deine Arbeit an diesen Systemen beschreiben und so anderen Informationen vermitteln: was kann man sinnvollerweise damit drucken, wieviel kostet es, was kann es, was nicht...

LisaConrad
Beiträge: 4
Registriert: Montag 22. Juli 2019, 07:29

Re: Frage zu Anbieter für Drucker und Toner im keramischen Bereich

Beitrag von LisaConrad » Freitag 9. August 2019, 12:39

Ich danke dir für den Hinweis. Ich habe mittlerweile eine Schulung bei MZ Toner vereinbart. Das war tatsächlich ziemlich leicht, bin sehr gespannt. Gerne kann ich dann mal berichten, was für einen Eindruck ich gewonnen habe und was man alles mit den Druckern und dem System machen kann!

Maria Ortiz Gil
Beiträge: 123
Registriert: Dienstag 1. März 2016, 13:14

Re: Frage zu Anbieter für Drucker und Toner im keramischen Bereich

Beitrag von Maria Ortiz Gil » Freitag 9. August 2019, 15:01

Hier gibt es einen link zu diesen Tonern

http://ceramictoner.com/en/procedure-2#chapter3

Weiß denn jemand bei welcher Temperatur diese Farben gebrannt werden?
Aus der Seite ist es nicht ersichtlich.
Sind das wirklich keramische Toner, also Silikate, oder sind es "nur" Farben, die
auf einer Keramischen Oberfläche haften wenn man sie bei niedrigen
Temperaturen einbrennt?

LisaConrad
Beiträge: 4
Registriert: Montag 22. Juli 2019, 07:29

Re: Frage zu Anbieter für Drucker und Toner im keramischen Bereich

Beitrag von LisaConrad » Montag 12. August 2019, 11:34

Weiß denn jemand bei welcher Temperatur diese Farben gebrannt werden?
Ja, da kann ich dir tatsächlich weiterhelfen, da habe ich mich auch danach erkundigt.
Bei Aufglasur: 800-900°
Bei Inglasur: 1100-1240°
Bei Glasfarben: 580-620°
Sind das wirklich keramische Toner, also Silikate, oder sind es "nur" Farben, die auf einer Keramischen Oberfläche haften wenn man sie bei niedrigen Temperaturen einbrennt?
Da bin ich mir gar nicht so sicher, aber ich habe Ende nächster Woche einen Termin da, dann erkundige ich mich mal danach und gebe dann hier Bescheid :)

Antworten