Keramik klebt zusammen

Wieso, weshalb, warum ...
Alles was nirgend wo anders rein passt soll hier rein!
Antworten
Lisalein
Beiträge: 1
Registriert: Donnerstag 18. Juli 2019, 15:35

Keramik klebt zusammen

Beitrag von Lisalein »

Hallo zusammen,

ich habe gestern einen Glasurbrand gemacht. Habe 2 Sonnen gegossen und diese glasiert. Ich weiß ja, dass die Glasur nicht auf den Boden darf und somit habe ich aus einem Tonklumpen etwas geformt, sodass die Sonne darauf "steht". Jetzt ist beim Glasurbrand die Sonne mit dem Klumpen zusammengeklebt.... :(... ghabe extra großzügig die Glasur entfernt. Kann man da noch was machen um es wieder auseinander zu bekommen?? :(
Vielen DAnk euch

Laborfuerdesign
Beiträge: 127
Registriert: Samstag 3. September 2016, 16:21

Re: Keramik klebt zusammen

Beitrag von Laborfuerdesign »

Wenn wirklich gar keine Glasur zwischen deiner Sonne und der Tonstütze war, dann sind die Teile nicht fest miteinander verbunden. Sie "kleben" nur etwas. Nimm dir ein robustes Stück Holz (Kochlöffel oder schmale Latte etc.), halte deine Arbeit so, dass kein Teil ungestütz in der Luft schwebt und klopf mit dem Holz an die am wenigsten fragile Stelle. Normalerweise sollten sich die Teile durch mehr oder weniger hartes Klopfen lösen. Manchmal lohnt es sich auch, ein paar Tage zu warten, die Teile könnten sich gut von alleine trennen. Sollte aber auch nur der Hauch einer Glasur an der Kontaktstelle geblieben sein, oder solltest du den Ton arg überbrannt haben, oder wenn deine Glasur kräftig gesprüht hat, dann kann es sein, dass du Pech hast und etwas kaputt geht, bevor es auseinander geht.

PS in Zukunft kannst du dieses Kleben vermeiden, indem du etwas Tonerdehydrat mit Wasser mischt und auf die Kontaktstelle aufpinselst. Wenn der Ton unglasiert ist, kannst du das weisse Pulver später abbürsten oder sehr leicht wegschleifen. Wenn du niedrig brennst, kannst du auch diese Dreizacke aus Metall oder andere Brennstützen verwenden. Bei Steinzeugtemperaturen sinken die aber gerne mal unschön in die Oberfläche ein.

Viel Glück.

leckerpott
Beiträge: 68
Registriert: Dienstag 21. Mai 2019, 10:19

Re: Keramik klebt zusammen

Beitrag von leckerpott »

Ich habe auch die Erfahrung bei Salzdosen und ihren Deckeln gemacht (ich brenne die zusammen), dass man die noch auseinander bekommt...ich muss nur einen Hebel ansetzen und vorsichtig Druck ausüben. Man muss nur aufpassen, dass man das über einer Decke macht, mir ist nämlich auch schon der Deckel dann mit Schwung um die Ohren geflogen und dann auf dem Boden zerbrochen.

Ursula28
Beiträge: 206
Registriert: Montag 10. März 2014, 17:03

Re: Keramik klebt zusammen

Beitrag von Ursula28 »

Hallo Lisa,
ich nehme eine Spachtel, den ich zwischen der Unterlage und der Keramiksonne einklemme und dann mit dem Hammer drauf.

Gruß Ursula

Antworten