Corona

Wieso, weshalb, warum ...
Alles was nirgend wo anders rein passt soll hier rein!
Benutzeravatar
Günter
Site Admin
Beiträge: 493
Registriert: Freitag 11. Juli 2003, 23:32
Wohnort: Klein Luckow

Re: Corona

Beitrag von Günter »

Hallo @babsi

Günter

Update 25.3. 20 wir müssen das Symposium auf 2021 verschieben und hoffen, dass alle dann wieder dabei sind!

Benutzeravatar
Günter
Site Admin
Beiträge: 493
Registriert: Freitag 11. Juli 2003, 23:32
Wohnort: Klein Luckow

Re: Corona

Beitrag von Günter »

Es gibt eine Webseite des BKK, das versucht, das alles zusammenzufassen und die täglich aktualisiert wird

https://www.bbk-bundesverband.de/aktuel ... -pandemie/

Achtung, selbst wenn sich innerlich alles sträubt - wenn man keinerlei Einkünfte mehr hat und die Rechnungen nicht mehr zu begleichen sind: ihr könnt Grundhilfe aka Hartz4 beantragen! Für die nächsten sechs Monate fällt die Einkommensprüfung weg und auch die Prüfung, ob euere Wohnung angemessen ist. Da die Arbeitsämter schon jetzt völlig überlastet sind, ist das hoffentlich komplett online möglich ...
Zweite Basislinie: Wohngeld. Steht nicht nur Mietern zu, sondern auch Eigentümern!!! Wird anteilig nach qm berechnet - wenn ihr also im eigenen Haus mit hundert qm Wohnfläche lebt, könnt ihr einen Zuschuss von max. 36€ pro qm und Jahr für die vollen 100qm erhalten (Einkommen wird natürlich angerechnet usw. usw.) Auch viel Papierkrieg, aber kann man auf Dauer bekommen und hilft ein bisschen!
Wenn ihr selbstständig seit solltet ihr einen Zuschuss bekommen können oder zumindest einen zinslosen Kredit. Bayern und BaWü sind bei den Zuschüssen vorgeprescht, dort ist das schon wirklich möglich, der Bund und die anderen Länder brauchen noch ein bisschen ...

1240grad
Beiträge: 8
Registriert: Freitag 11. Mai 2012, 19:33

Re: Corona

Beitrag von 1240grad »

Hallo zusammen,
Markt Urbach, Ende April, ist laut homepage des Veranstalters abgesagt. Mitteilung an die Aussteller gab es keine - Standgebühr gibts erstmal nicht zurück, und ob dann irgendwann und in welcher Höhe... steht in den Sternen. Veranstaltung soll auf Herbst verschoben werden!! Da habe wir natürlich alle Zeit.

atelierdgt
Beiträge: 131
Registriert: Freitag 30. März 2007, 20:37
Wohnort: Norddeutschland

Re: Corona

Beitrag von atelierdgt »

Liebe Kollegen,
Auf den Seiten der Ministerien, Arbeit, Verkehr, Gesundheit....bei jedem Bundesland heisst es anders.
Kann man Hilfe beantragen ...
Einfach mal nachschauen
Lieben Gruß Connie
Wer Rechtschreibfehler findet - darf sie behalten!!!!!

Maria Ortiz Gil
Beiträge: 275
Registriert: Dienstag 1. März 2016, 13:14

Re: Corona

Beitrag von Maria Ortiz Gil »

Hallo Babsi,

Hier kopiere ich eine mai von Günter, die heute angekommen ist:

"Liebe auf das kalkspatz-Symposium Hoffende, liebe Helfer

in der gegenwärtigen Situation ist es äußerst ungewiss, ob wir Anfang Juni in der Lage sein werden, das Symposium in der geplanten Form zu verwirklichen. Daher haben wir, kalkspatz e.V. und Hephata Akademie für soziale Berufe, uns schweren Herzens entschlossen, „Tontopia" im Juni abzusagen.

Wir verschieben in Absprache mit der Leitung der Hephata Akademie die Veranstaltung auf das Jahr 2021. Voraussichtlich wird das Symposium dann ebenfalls am Fronleichnamswochenende, also vom 03.06. bis zum 06.06.2021, in Schwalmstadt-Treysa auf dem Campus der Hephata Akademie in der bisher geplanten Form stattfinden.

Wir bedanken uns an dieser Stelle für alle bisherigen Anmeldungen und hoffen, dass Sie/Ihr gesund und munter bleibt und im nächsten Jahr unter glücklicheren Umständen zum Symposium kommt.

Das verschobene Symposium werden wir zu gegebener Zeit neu ausschreiben. Alle, die sich für Juni 2020 angemeldet hatten, werden wir per Mail benachrichtigen, damit eine erneute Anmeldung rechtzeitig möglich ist.


Mit betrübten, aber auch hoffnungsvollen Grüßen,

Grit Uhlemann, Vorstand kalkspatz e.V.


Andrea Schwalm und Delia Henss, Hephata Akademie


Das ist jetzt von mir (Maria) Für näheres wende dich bitte an die Kalkspatz Kontakt-Adresse, dort gibt es die genauen Infos. Bitte habe Verständnis, dass du noch keine private Post darüber bekommen hast. Die Leute beim Kalkspatz arbeiten ehrenamtlich und haben mit den einzelnen Absagen und den sich ergebenden Modalitäten sicher gerade viel zu tun.

Schönen Gruß
Maria

chixie
Beiträge: 7
Registriert: Mittwoch 2. März 2016, 21:46

Re: Corona

Beitrag von chixie »

1240grad hat geschrieben:
Montag 23. März 2020, 17:53
Hallo zusammen,
Markt Urbach, Ende April, ist laut homepage des Veranstalters abgesagt. Mitteilung an die Aussteller gab es keine - Standgebühr gibts erstmal nicht zurück, und ob dann irgendwann und in welcher Höhe... steht in den Sternen. Veranstaltung soll auf Herbst verschoben werden!! Da habe wir natürlich alle Zeit.
Danke für den Bescheid! Das wusste ich überhaupt nicht!

Benutzeravatar
Günter
Site Admin
Beiträge: 493
Registriert: Freitag 11. Juli 2003, 23:32
Wohnort: Klein Luckow

Re: Corona Hilfen

Beitrag von Günter »

https://www.gruenderlexikon.de/news/kur ... k-84233716

ist auch ein guter Überblick über die Soforthilfen nach Bundesländern sortiert

1240grad
Beiträge: 8
Registriert: Freitag 11. Mai 2012, 19:33

Re: Corona

Beitrag von 1240grad »

Hallo Chixie,
jetzt hat der Veranstalter reagiert und alles wird hoffentlich seinen Gang gehen!
Heute kam eine email mit der Absage und dem weiteren Vorgehen..

Tonzirkel
Beiträge: 42
Registriert: Sonntag 15. April 2012, 21:05
Kontaktdaten:

Re: Corona

Beitrag von Tonzirkel »

VG M.

Benutzeravatar
Günter
Site Admin
Beiträge: 493
Registriert: Freitag 11. Juli 2003, 23:32
Wohnort: Klein Luckow

Diessener Töpfermarkt 2020 verschoben!

Beitrag von Günter »

Corona-Pandemie erzwingt Verschiebung des Diessener Töpfermarkts

Um den Teilnehmern des Dießener Töpfermarkts frühzeitig Planungssicherheit zu geben und unnötige Kosten zu vermeiden, haben sich Erster Bürgermeister Herbert Kirsch und Marktleiter Wolfgang Lösche nun nach intensiven Gesprächen (vorerst) auf eine Verschiebung des beliebten Marktes verständigt.

Dieser Schritt ist Bürgermeister und Marktleiter nicht leicht gefallen, aber für beide stehen Sicherheit und Gesundheit aller Beteiligten und der Besucher an oberster Stelle. Gleichwohl werden durchaus auch die wirtschaftlichen Interessen der nationalen und internationalen Aussteller gesehen, schließlich haben die meisten Keramiker für den Dießener Töpfermarkt bereits produziert und hofften – wie all die Jahre zuvor – auf gute Verkäufe und die Knüpfung neuer Geschäftsbeziehungen. Deshalb ist der Markt noch nicht komplett aus dem diesjährigen Veranstaltungskalender gestrichen. Abhängig von der weiteren Entwicklung der Pandemie ist beabsichtigt, den Markt auf den Zeitraum vom 10. bis 13. September zu verschieben.

Marktleiter und Verwaltung befinden sich hierzu bereits in entsprechenden Abstimmungsgesprächen mit Keramikern, Vereinen und Wirten sowie den Fachbehörden. Dabei sind sich Kirsch und Lösche vollkommen einig, dass auch der neue Termin von der weiteren Entwicklung der Pandemie abhängig ist.

Benutzeravatar
Wolf
Beiträge: 119
Registriert: Montag 3. Februar 2014, 10:44
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Corona

Beitrag von Wolf »

vor Allem bin ich froh erstaunt, wie solidarisch die meisten Leute (die ich mitbekomme) "zusammen"-arbeiten.
Ich merke - für mich selbst - dass ich bereit bin, sogar Leuten wie Herrn Söder, von dessen Partei ich mich weit entfernt fühle, zu vertrauen, dass sie ihr Bestes geben. Sicher würde jemand anders in vielen Details anders entscheiden, aber in "so einer Situation" ist es irgendwie nicht angesagt, sich quer zu stellen. In Krisen scheint es mir wichtig, dass schnell und konsequent gehandelt wird. Was "richtig" war, weiß man sowieso erst hinterher.

Mein Eindruck ist, dass es deswegen so gut funktioniert, weil das ein weltweites Problem ist und man nicht "hinter anderen zurückstecken" muss. Es ist irgendwie "gerecht". Je größer die Unterschiede werden - nehme ich an - wird auch das Gezerre sein.

Antworten