Stichmaß gesucht

Sie suchen Maschinen, Glasuren, Keramikbücher...
Antworten
Diesommer
Beiträge: 4
Registriert: Freitag 2. Juni 2017, 18:11

Stichmaß gesucht

Beitrag von Diesommer »

Liebe Kalkspatz-Community,
wer hat noch ein Stichmaß im Studio und mag es für wenig Geld an mich abgeben?
Wichtig wäre mir, dass es 2 höhenverstellbare Arme hat.
Herzlichst,
Catharina Sommer

Gerne einfach ne Mail schreiben an: catharina@hallosommer.com
Benutzeravatar
Bertram
Beiträge: 36
Registriert: Sonntag 28. Juni 2020, 22:26

Re: Stichmaß gesucht

Beitrag von Bertram »

Einen Zylinder, Dose oder Tasse nehmen. Aus Ton eine Kugel formen, die ein klein wenig größer ist, als der Öffnungsdurchmesser der besagten Gefäße. Einen stabilen Draht oder Holzstab in die Tonkugel stecken. Fertig! In jede Lage veränderlich, kostenlos, binnen 1 Minute hergestellt. Durchmesser wird über die Entfernung zum Zentrum verändert. Ressourcen und Geld gespart...
madame Alexis
Beiträge: 228
Registriert: Mittwoch 9. März 2005, 17:06

Re: Stichmaß gesucht

Beitrag von madame Alexis »

???
Versteh ich nicht... Wie stellst du die Höhe ein ?
Gibts ein Foto davon ?Klingt ja interessant ....
Ursula28
Beiträge: 285
Registriert: Montag 10. März 2014, 17:03

Re: Stichmaß gesucht

Beitrag von Ursula28 »

Hallo Catharina,
mein Stechmaß ist eine Eigenbau von einem Schlosser und hat den Vorteil, dass ich die Nadeln weg schwenken kann.
Kann ich Dir nur empfehlen.
Gruß Ursula
Maria Ortiz Gil
Beiträge: 654
Registriert: Dienstag 1. März 2016, 13:14

Re: Stichmaß gesucht

Beitrag von Maria Ortiz Gil »

Als ich viele Serien gedreht habe, habe ich einen Batzen Ton möglichst nah an den Scheibenkopf auf die Ablagefläche geklebt und einen Federkiel hinein gesteckt, dessen Spitze mein Stichmaß war. Irgendwann bekam ich ein paar Schwanenfedern, deren lange Kiele besonders praktisch sind.
Der Vorteil der Kiele ist, dass die Spitze so flexibel ist, dass sich das Maß nicht verstellt wenn man aus Versehen dran kommt.
Der Nachteil ist, dass man jedes Mal neu einstellen muss wenn man wieder mit der Serie beginnt. Es sei denn, man lässt den Batzen mit dem Kiel trocknen um ihn wieder zu verwenden.
Dafür ist hilfreich, wenn der Batzen an einer Stelle markiert ist, die auch auf der Ablagefläche eingezeichnet ist, so dass er immer im gleichen Winkel hingestellt werden kann. So kann man für verschiedene Serien verschiedene Stich Maße fertig bereit haben.
madame Alexis
Beiträge: 228
Registriert: Mittwoch 9. März 2005, 17:06

Re: Stichmaß gesucht

Beitrag von madame Alexis »

Hallo,
Ich hab eines mit zwei Armen, die sich wegschwenken lassen. Es ist 40 cm hoch und ich habs bei BSZ gekauft. Die Arme verrutschen manchmal, ich fixier sie deshalb immer mit einem Klümpchen Ton.
Benutzeravatar
Bertram
Beiträge: 36
Registriert: Sonntag 28. Juni 2020, 22:26

Re: Stichmaß gesucht

Beitrag von Bertram »

Brauche in meinem Alltag kein Stichmaß. Habe schnell binnen 30 Sekunden eines mit nem Modellierholz gebaut. Tonkugel, Gefäß, Holz. Durch Kugelgelenk beliebig änderbar.
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
madame Alexis
Beiträge: 228
Registriert: Mittwoch 9. März 2005, 17:06

Re: Stichmaß gesucht

Beitrag von madame Alexis »

Ah ja, verstehe.....
Cool... :daumen:
Danke fürs Zeigen !
Antworten