Töpferscheibe Lindemann ETS 300-6

Wieso, weshalb, warum ...
Alles was nirgend wo anders rein passt soll hier rein!
Antworten
Kellerkind50
Beiträge: 6
Registriert: Montag 28. Februar 2022, 21:39

Töpferscheibe Lindemann ETS 300-6

Beitrag von Kellerkind50 »

Hallo, ich habe eine HSL Junior VS, die mir aber von der Leistung her nicht reicht. Jetzt liebäugle ich mit einer Shimpo rk55. Bei der Recherche ist mir die Lindemann ETS 300-6 aufgefallen, da sie ähnliche Leistungen wie die Shimpo hat. Hat jemand bereits Erfahrungen damit gemacht?
Ich habe erst mit dem Drehen auf der Scheibe angefangen, möchte aber eine Maschine kaufen, an der ich lange Freude habe.
carboncookie
Beiträge: 126
Registriert: Donnerstag 15. März 2018, 22:31

Re: Töpferscheibe Lindemann ETS 300-6

Beitrag von carboncookie »

Zur Töpferscheibe von Lindemann gibt es im Forum bereits viele Beiträge. (Da wird allerdings meist das direkte Vorgängermodell besprochen.) Gib einfach "Lindemann" in die Suchfunktion ein.
Ich hab sie selbst zuhause. Sie ist eine solide Tischscheibe, mit der ich sehr zufrieden bin!

Wenn du allerdings bereits die HSL Junior hast und dir die Leistung nicht ausreicht, dann lohnt sich meiner Meinung ein "Upgrade" auf die Lindemann oder die Shimpo rk55 nicht wirklich. So viel mehr Drehleistung haben sie beide nicht. Da würde ich gleich in eine größere Scheibe investieren. Gebraucht werden immer wieder gute Angebote gemacht. (Auch hier im Forum)

Eine Frage hab ich allerdings noch: Du schreibst, dass du erst mit dem Drehen angefangen hast. Drehst du bereits mit soviel Ton, dass mehr Leistung wirklich notwendig ist? Gerade am Anfang übt man oft ein wenig zuviel Druck auf die Scheibe aus. Vielleicht kannst du doch mehr aus der Scheibe rausholen als du glaubst. Deine Technik wird sich ja mit jedem Mal verbessern und du brauchst immer weniger Kraft. :)
Kellerkind50
Beiträge: 6
Registriert: Montag 28. Februar 2022, 21:39

Re: Töpferscheibe Lindemann ETS 300-6

Beitrag von Kellerkind50 »

Ich hatte die HSL von einer Bekannten bekommen bevor ich überhaupt mit dem Drehen angefangen habe. 7m Kurs habe ich auf einer Shimpo gelernt. Zuhause habe ich gemerkt, dass mir der Ungang mit der Shimpo einfacher gefallen ist. Der Kraftaufwand war deutlich geringer (aufgrund einer Erkrankung habe ich nicht so viel Kraft), daher suche ich nach Alternativen zur HSL
Antworten