Hilfe VICO 1220 - Steuerung

Antworten
Basti_74
Beiträge: 5
Registriert: Dienstag 25. Januar 2022, 11:57

Hilfe VICO 1220 - Steuerung

Beitrag von Basti_74 »

Hallo zusammen,

meine Frau hat ein Problem mit dem Brennofen.

VICO 1220 - TPV S 85 Seriennummer 924120 (wohl Bj. 1992)

Letzte Woche hat Sie den Ofen morgens Beladen und am nächsten Morgen heizte dieser leider immer noch.
Bis jetzt hat er sich eigentlich am Nachmittag abgestellt und war morgens kalt.

Ich habe dann einen Test gefahren:

200° eingestellt Endtemperatur
200° Umschaltpunkt
100% Heizleistung
Und Abschalten eingestellt.


Nach ca. 20 min. Brannte die Max. Lampe orange und er heizte nicht mehr

So weit so gut, jedoch wenn man etwas gewartet hat sollte man ja mit dem Endtemperatur Regler die aktuelle Temperatur sehen.
Da war es bis jetzt immer so dass die gelbe Lampe Haltezeit anging und auch an blieb nach unten, dieses ist jetzt nicht der Fall.
Nach 20 min warten wollte ich schauen wie viel Grad er hat, die gelbe Haltelampe blinkte nur kurz auf und blieb dann aus.

Ich habe die 3 Heizspiralen nach Erreichen der Max anzeige auch gemessen wie Messgerät:

Die oberste = 180°
Die mittlere = 280°
Die untere = 280°

Laut Vorbesitzer sollen die Heizspiralen noch nicht getauscht worden sein, da er nur wenig gebraucht wurde.

Meine Frau ist ganz traurig und ich hoffe Ihr könnt mir helfen.
Benutzeravatar
Sabixel
Beiträge: 28
Registriert: Freitag 28. Januar 2022, 18:19

Re: Hilfe VICO 1220 - Steuerung

Beitrag von Sabixel »

Hallo Basti,
ich kann Dir zwar leider nicht helfen - sorry, aber ich bin neuerdings auch Besitzerin eines VICO Ofens (Typ1230 von 1993). Und ich traue mich bisher noch gar nicht ihn anzuwerfen (Elektiker muss Leitung noch checken - will mein Mann verständlicherweise gern).

Ich habe gerade eben mit der Hersteller Firma Vielhaben telefoniert und die Dame am Telefon war sehr nett, ich werde nun (angeblich) von deren Technik zurück gerufen und hoffe, dass die meine Fragen beantworten können.
Versuch es doch dort auch mal (0421/444905).

Ich frage mich: Wie merke ich, ob und welche Heizspirale defekt sein könnte? Das kann nämlich bei alten Spiralen sehr wohl zum Problem werden, weil der Ofen dann heizt und heizt und "versucht sein Ziel zu erreichen, was einer höher eingestellten Brenntemperatur gleich kommt" und dann die Leitungen überlasten kann (O-Ton vom heutigen Telefonat mit dem Hersteller).

Mir wurde auch geraten, wenn ich GANZ sicher sein will die Heizspiralen durch einen Elektiker austauschen zu lassen,
aber 1 kostet 29 Eur und dann wäre ich bei knapp 100 Euro, zumal ich ja gar nicht weiß WELCHE defekt wäre, falls überhaupt.

Weil ich mich nicht genug auskenne, traue ich mich noch nicht einen Testbrand durchzuführen, aber Ihr scheint da ja fitter zu sein als ich. Wie misst man denn die Heizspiralen? Mit Ringen oder Kegeln? Oder was für ein Messgerät habt ihr?

Ich kann Deine Frau so gut verstehen, ich bin ja noch völlig aufgeregt, ob das Ding überhaupt hier mal laufen und meine gedrehten Sachen gut brennen wird..aber wenn man dann pausieren muss ist das hart :-) ..vollstes Mitgefühl.
Dreckspatz
Beiträge: 60
Registriert: Dienstag 13. April 2021, 07:09

Re: Hilfe VICO 1220 - Steuerung

Beitrag von Dreckspatz »

Hallo Basti
das hatte ich auch mal - allerdings war es dann doch Bedienerfehler, weil ich die Anfahrrampe verlängern wollte bei einem 900 Grad Schrühbrand und dann meinen % Drehregler runterdrehte und nur mit knapp 30 % loslegte, morgens um 6 Uhr. Normalerweise braucht ein Schrühbrand bei mir so max 9 Stunden, um Mitternacht war aber immer noch keine Endtemperatur erreicht. Ne Stunde später war es dann soweit.
Die Anfahrrampe war einfach zu flach, der Drehregler dafür ist halt ein normaler Poti mit seinen mechanischen Ungenauigkeiten, dafür hält der ewig.

Alternativ kann es auch sein, dass das Thermoelement den Geist aufgegeben hat, da würde aber - soweit ich weiss -die Max-Lampe sofort brennen beim Einschalten. Genaues weiss der Hersteller.
Ruf einfach bei Vielhaben an, die sind echt auf Zack und helfen super auch am Telefon. Das ist wirklich noch Kundennähe, muss man einfach so sagen und ist superselten und einfach nur herrlich in der heutigen Zeit.
LG
Benutzeravatar
Brennofen-Reparatur
Beiträge: 26
Registriert: Freitag 7. Januar 2022, 15:45
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Re: Hilfe VICO 1220 - Steuerung

Beitrag von Brennofen-Reparatur »

Hallo

Am einfachsten wäre es den Strom durch die einzelnen Heizwendel zu messen. Zusammen mit der anliegenden Spannung sollte sich dann auch die Leistung berechnen lassen (P=U*I). Diese Leistung sollte dann auch zu den Ofenangaben passen.
Ein defekter Heizwendel heizt überhaupt nicht mehr, ist also durchgebrannt. Bei einem gealterten Heizwendel wird die äußere Oxidationsschicht immer dicker so dass im Kern weniger leitfähiges Material übrig bleibt. Also auch die Heizleistung sinkt. An irgendeiner Stelle ist dann dieser Kern so dünn dass der Heizwendel dann durchbrennt.

Gruß Daniel
Daniel Klause
info@brennofen-reparatur.de
Basti_74
Beiträge: 5
Registriert: Dienstag 25. Januar 2022, 11:57

Re: Hilfe VICO 1220 - Steuerung

Beitrag von Basti_74 »

Hallo zusammen,

DANKE für die Antworten erstmal.

Gestern war ich in Bremen bei VICO.

Ja die Dame ist sehr nett und auch der Sohn, welcher dann auch geholfen hat.

FAZIT

3 neue Heizspiralen, ein neues Thermoelement, neuer Verkabelung und ein paar Handgriffe an der Schaltung.

Er läuft wieder.

Zur Info eine Heizspirale kostet um die 65€ ohne neuen Verdrahtungssatz und immer alle 3 tauschen.

Gruß
Basti_74
Beiträge: 5
Registriert: Dienstag 25. Januar 2022, 11:57

Re: Hilfe VICO 1220 - Steuerung

Beitrag von Basti_74 »

ZUSATZ

eine Heizspirale war durch (zerbröselt)

DEswegen wurden die 1050 Grad nicht mehr erreicht und er hat dauerhaft geheizt
Benutzeravatar
Sabixel
Beiträge: 28
Registriert: Freitag 28. Januar 2022, 18:19

Re: Hilfe VICO 1220 - Steuerung

Beitrag von Sabixel »

Hi Basti,
dann ist bei Euch genau das passiert, was die Dame mir am Telefon geschildert hat, was passieren würde/könnte falls meine Heizspiralen auch durch sein sollten nur der Preis ist dann offensichtlich doch deutlich höher.

Habt ihr nun alle 3 getauscht = 3 x 69 Eur plus Verdrahtungssatz und Einbau durch nen Elektriker? Oder hast Du das bei Vielhaben machen lassen? Mich würde der Gesamtpreis interessieren, weil mir das bei meinem 30 Jahre alten VICO 1230 ja auch bald blühen kann.

danke & grüße
Antworten