Symposium für pädagogische und therapeutische Arbeit 11.6.-14.6.2020

 

 

„Tontopia“

Symposium Pädagogische und therapeutische Möglichkeiten mit dem Material Ton

11.-14.06.2020 in Schwalmstadt

kalkspatz e.V. in Kooperation mit der Hephata Akademie für soziale Berufe

Was geht mit Ton in KiTa, Schule, Praxis? Wie wirkt das Material in der Begleitung von Menschen in verschiedenen Lebenslagen? Welches Potenzial hat es in Bildung und sozialer Arbeit? Darum geht es vom 11. bis 14. Juni 2020 beim 10. kalkspatz Symposium in Schwalmstadt, Hessen. Ein buntes Programm aus Beiträgen, die sowohl theoretische als auch praktische Ansätze beleuchten, wendet sich an alle, die Interesse und Freude an Ton und Lehm als Mittel der pädagogischen und therapeutischen Arbeit mitbringen.

Zu den Veranstaltungen zählen Vorträge, die neue Ideen und bewährte Konzepte lebendig darstellen und Workshops, in denen sich vielfältige Möglichkeiten entdecken und Erfahrungen vertiefen lassen. Austausch und Geselligkeit inbegriffen: Das Symposium versteht sich als Forum, das Anregungen und Inspirationen für verschiedene Berufsgruppen und Tätigkeitsfelder ermöglicht. Die Themen und Herangehensweisen sind breitgefächert, mit fachlichem Know-How, Anregungen und Inspirationen für die gestalterische Praxis von Profis und Laien ebenso wie für die beruflichen Perspektiven von ErzieherInnen, Pädagogen und therapeutisch Tätigen. Für die Dauer des Symposiums wird dafür der gut ausgestattete Campus der Hephata Akademie für soziale Berufe, eine Ausbildungsstätte im Rahmen einer großen diakonischen Einrichtung, zum Raum der Möglichkeiten, zu „Tontopia“.

Wir hoffen, das komplette Program bald fertigzuhaben - dann wird es natürlich hier soofrt erscheinen. Anmeldung ist aber erst dann möglich!!!